"ZBG" holt wieder Gartenabfälle ab

Anzeige
Die Gartensaison 2015 hat begonnen und so bietet der ZBG wieder die kostenlose Abholung sperriger Gartenabfälle an.
Gladbeck: Stadtgebiet |

Auch in diesem Jahr können sich die Gladbecker Gärtner auf den „Zentralen Betriebshof“ (ZBG) verlassen: Wie in der Vergangenheit wird wieder eine Sondersammlung sperriger Gartenabfälle angeboten.

Die Sammlung erfolgt in der kommenden Woche, also vom 13. bis 17. April. Der Abfuhrtag entspricht dem der grauen Tonne.

Da die kostenlose Sammelaktion neben der regulären Abfallentsorgung erfolgt, bitten die ZBG-Verantwortlichen die Bürger allerdings eindringlich um die Einhaltung einer Reihe von Spielregeln.

Bitte "Spielregeln" einhalten


So muss sperriger Baum- und Strauchschnitt mit einem kompostierbaren Band gebündelt werden. Es ist darauf zu achten, dass diese Bündel einen Durchmesser von 60 Zentimeter und eine Länger von 100 Zentimeter nicht überschreiten. Zudem dürfen einzelne Äste oder auch Stämme nicht dicker als 12 Zentimeter sein.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass zu dicke Stämme sowie ungebündelter Baum- und Strauchschnitt nicht mitgenommen werden. Dies gilt darüber hinaus auch für Baumwurzeln.

Die Gartenabfälle müssen am Abfuhrtag bis 7 Uhr am Fahrbahnrand zur Abholung bereit gestellt werden. Nachfahrten sind nicht möglich.

Seitens des ZBG wird in diesem Zusammenhang darauf hingewiesen, dass regelmäßig anfallende Gartenabfälle (verpackt in die dafür vorgesehenen städtischen Abfallsäcke) natürlich auch weiterhin an jedem Leerungstag der Biotonne mitgenommen werden. Darüber hinaus werden lose oder in Säcke verpackte Gartenabfälle gegen Gebühr zu den üblichen Öffnungszeiten auch am ZBG-Recyclinghof in Stadtmitte, Wilhelmstraße 61, angenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.