A52 wird die Region verändern - Gladbeck entscheidet am 26.11.15

Anzeige
So schön kann eine Autobahn sein.
Gladbeck: Rathaus | Am kommenden Donnerstag, 26. November, geht es im Gladbacker Rat mal wieder um die Frage - Autobahn Ja oder Nein?
Ab 15:00 Uhr findet vor dem Rathaus eine Demonstration statt. Möglichst viele Gladbecker sollten erscheinen, um den Ratsmitgliedern auf demokratischem Wege ihre Meinung mitzuteilen.

Die Gladbecker Bürger hatten sich im März 2012 mit klarer Mehrheit gegen eine neue Autobahn auf der Trasse der B224 durch ihre Stadt in einem Ratsbürgerentscheid ausgesprochen. Diese Meinung haben die meisten Gladbecker auch heute noch.

Wer die Ratsvorlage liest merkt schnell: "Alter Wein in neuen Schleuchen".
Schon damals ging es um die Frage einer finanziellen Beteiligung der Stadt an den Kosten für einen Tunnel. Diese Beteiligung gilt noch immer! Entgegen den Bekundungen verschiedener Gladbecker Politiker hat auch das letzte Gespräch zwischen Stadt, Land und Bund am 3. November 2015 keine Neuigkeiten gebracht.
Auch die anderen Punkte entsprechen den Vereinbarungen von 2012. Hinsichtlich Lärmschutz gibt es jetzt auch keine Verbesserungen. Das die gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden müssen, ist selbstverständlich und somit kein besonderes Entgegenkommen für Gladbeck. Der jetzt versprochene Flüsterasphalt ist notwendig, um überhaupt die Grenzwerte einzuhalten.
Am Donnerstag entscheiden die Gladbecker Ratmitglieder über die Entwicklung der Region. Denn wenn Gladbeck für seinen Autobahnabschnitt zustimmt, werden auch das Kreuz mit der A2 und der Bottroper Abschnitt gebaut. Der Druck auf den in Essen geplanten Teil der A52 erhöht sich dann.
Und, es gibt Alternativen. Besserer Lärmschutz für die Gladbecker ist auch ohne Autobahn möglich. Ebenso kann die Bundesstraße gegenüber heute deutlich stadtverträglicher gestaltet werden. Das eingesparte Gladbecker Geld kann für den Sport, Kultur und soziale Projekte sinnvoller eingesetzt werden.
Also: Rote Karte für die Gladbecker Ratsmitglieder. Donnerstag, 26.11. ab 15:00 Uhr vor dem Rathaus! Für Gladbeck!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 23.11.2015 | 13:03  
2.109
Robert Giebler aus Gladbeck | 23.11.2015 | 15:35  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 23.11.2015 | 16:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.