Bundesbürger sagen nein zur GroKo!

Anzeige
Grafik: Udo Massion
Gladbeck: Berlin | Ein Klartext von Udo Massion

65 % der Wähler in Deutschland sind gegen eine GroKo.
Laut Umfrage von N24 sind weit über 60 % der Bundesbürger gegen eine erneute GroKo zwischen CDU/CSU und SPD.
Die GroKo ist von den Wählern durch ein klares Votum abgewählt worden.

„Schaufelt sich die SPD ihr eigenes Grab wenn sie wieder mit der CDU/CSU eine Regierung bildet“

Eine klare Mehrheit der Bundesbürger in unserem Land sagt ja.
Viele glauben, wenn die SPD das macht wandert sie mit großen Schritten bei den nächsten Bundestagswahlen 2021 auf die 15 % Marke zu und wird hinter der AfD nur noch die dritte Kraft im Land sein.
Eine reine Volkspartei ist die SPD für viele ihrer alten Wähler heute schon nicht mehr.
Die SPD wäre gut beraten wenn sie keine Politik gegen ihre noch letzten verbliebenen Stammwähler betreibt und der GroKo eine klare Absage erteilt.
Bei einer Einigung wird der Große Verlierer 2021 die SPD sein.

Als erster SPD Landesverband hat Sachsen-Anhalt gegen eine Neuauflage der GroKo gestimmt.
Auch andere Landesverbände der SPD wollen einer GroKo nicht zustimmen wenn nicht deutliche Verbesserungen bei den in Kürze anstehenden Koalitionsverhandlungen ausgehandelt werden als die bei den Sondierungsgesprächen.

„Ab morgen kriegen sie in die Fresse“, hat die SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles der Union kurz nach der verlorenen Bundestagswahl im September angedroht.
Die Wähler haben heute noch den Satz von Martin Schulz im Ohr „In eine Regierung von Angela Merkel werde ich nie eintreten“

Wie Glaubwürdig ist die SPD noch für ihre Wähler?

Dieses vor und zurück der SPD versteht kein Wähler mehr.
Viele Bürger sind überzeugt das die SPD In der Opposition am Ende mehr erreichen kann als in einer Regierung mit Angela Merkel.
Angela Merkel muss eine Regierung bilden die SPD wurde nur zu Gesprächen eingeladen, der Druck liegt ganz eindeutig bei der CDU/CSU aber nicht bei der SPD.
In der Opposition kann am Ende für die SPD mehr rauskommen als sie heute glaubt, denn weniger ist oftmals mehr.

Angela Merkels nur weiter so darf es nicht mehr geben, noch einmal vier Jahre absoluter sozialer Stillstand in Deutschland würde die Kinder und Altersarmut noch verstärken und die Sozial schwächeren in unserer Gesellschaft noch abhängiger vom Staat und Hartz IV machen.
Deswegen ein klares nein zur GroKo.
0
7 Kommentare
51
Maurice Zurhausen aus Gladbeck | 15.01.2018 | 15:43  
1.877
Udo Massion aus Gladbeck | 16.01.2018 | 07:42  
589
Uwe Schönberger aus Gelsenkirchen | 16.01.2018 | 13:26  
51
Maurice Zurhausen aus Gladbeck | 16.01.2018 | 14:44  
1.877
Udo Massion aus Gladbeck | 16.01.2018 | 17:06  
35
Dieter Weißmann aus Bottrop | 16.01.2018 | 21:37  
1.877
Udo Massion aus Gladbeck | 17.01.2018 | 04:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.