Das sind mal gerade 5 € pro Kopf!

Anzeige
Gladbeck: Feuerwache, Wilhelmstraße 60 | Gladbeck wird, wie eine Vielzahl weiterer Städte in Deutschland, von finanziellen Nöten geplagt. Das ist bekannt. Also muss gespart werden. Auch bei der Feuerwehr.

Da müsste die Meldung „Arbeit der Feuerwehr wird wertgeschätzt“ des CDU-Bundestagsabgeordneten Sven Volmering eigentlich Freude auslösen. Doch langsam, denn der Bund wird den Katastrophenschutz in den Bundesländern im Jahr 2015 zwar mit einer Summe von 5 Millionen Euro unterstützen. Macht aber bei insgesamt bundesweit mehr als 1 Millionen aktiver Feuerwehrleute die Summe von nur 5 Euro pro Kopf und für Gladbeck, falls hier überhaupt ein Cent ankommt, einen Zuschuss von cirka 1.100 Euro.

Unbestritten sind für den Unterhalt der Feuerwehren in erster Linie die Städte und Gemeinden zuständig. Aber diese 5 Millionen Euro Sondermittel muss der Bund nicht so stolz sein, denn sie sind nicht einmal der berühmte „Tropfen auf den heißen Stein“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 29.11.2014 | 18:31  
6
Sven Volmering aus Dorsten | 03.12.2014 | 09:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.