Flüchtlingsunterkünfte: Gerüchte halten sich hartnäckig!

Anzeige
(Foto: Lokalkompass Menden)
Die Gerüchte, wonach die Stadt Gladbeck in der ehemaligen „Hermannschule“ in Zweckel als auch in der leer stehenden Gaststätte „Ellinghorster Hof“ in Ellinghorst Flüchtlinge einquartieren will, sind einfach nicht aus der Stadt zu bringen.

Aber wie das so ist mit Gerüchten: Sie halten sich nicht nur hartnäckig, sondern sind auch noch total falsch. Denn schon mehrfach wurde aus dem Rathaus gemeldet, dass die beiden genannten Immobilien als Flüchtlingsunterkünfte nicht in Frage kommen würden, da die zuvor erforderlichen Umbauarbeiten einfach viel zu teuer seien.

Mit diesen Entscheidungen ist das Problem der Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge natürlich nicht gelöst. Diesbezüglich wird die Errichtung von Wohncontainern nicht mehr kategorisch ausgeschlossen.

Na dann ist es ja nur eine Frage der Zeit, bis die Gerüchte aufkommen, wo diese Container in Gladbeck aufgebaut werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.