Gedämpfte Freude

Anzeige
Davon träumt wohl so mancher Großstadt-Bürgermeister: Gladbecks Stadtoberhaupt Ulrich Roland verfügt seit einigen Tagen über einen eigenen „Fan-Club“, der via „youtube“ auch schon einen ersten Video-Beitrag ins weltweite Netz gestellt hat.

Die Freude bei Ulrich Roland selbst aber dürfte doch eher verhalten ausfallen. Denn offensichtlich haben bei dem neuen „Fan-Club“ politische Gegner des Bürgermeisters das Sagen. Anders kann man den Begleit-Text und den Foto-Hintergrund - bestehend aus „Keine-Autobahn“-Plakaten - auf der Fan-Club-Homepage nicht deuten.

Irgendwie erinnert die Angelegenheit an die falsche Immobilien-Kleinanzeige, die vor wenigen Wochen für gewaltigen Wirbel sorgte.

Moderne Technik kann durchaus nützlich sein, ob sie aber für solche zweifelhafte Wahlkampf-Aktionen missbraucht werden sollte, darf doch wohl bezweifel werden.
Und muß sich ein Bürgermeister eigentlich jeden Blödsinn gefallen lassen?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.