Gladbeck liegt bei der Haushaltssanierung voll im Plan

Anzeige
9,3 Millionen Euro erhält die Stadt Gladbeck als Unterstützung zur Haushaltskonsolidierung. (Foto: Eva-Maria Roßmann/pixelio.de)
Gladbeck: Rathaus | Gladbeck liegt bei der Haushaltssanierung voll im Plan: Die Fortschreibung des Haushaltssanierungsplanes ist bereits Mitte Februar von der Bezirksregierung Münster genehmigt worden.

Jetzt steht auch die Höhe der diesjährigen Unterstützung zur Haushaltskonsolidierung fest: Gladbeck erhält laut aktuellem Bescheid der Bezirksregierung für das Jahr 2014 rund 9.3 Millionen Euro als Hilfe. Voraussetzung, dass die Mittel jetzt bereits ausgezahlt werden, war auch eine positive Prognose zur Genehmigungsfähigkeit des Haushaltes 2015, der in der Ratssitzung vom 18. September eingebracht wurde. Bislang erfüllt Gladbeck die im Haushaltssanierungsplan festgelegten Sparmaßnahmen zu über 100 Prozent.

Positive Tendenz bleibt deutlich


Diese Anstrengungen würdigt auch die Bezirksregierung und bescheinigt: „Die positive Tendenz des Haushaltes der Stadt Gladbeck bleibt weiterhin deutlich.“ Damit befindet sich Gladbeck beim Ziel, den eigenen Haushalt auszugleichen, auf einem guten Weg. Ab 2018 soll der Haushalt mit Landesunterstützung ausgeglichen sein, ab 2021 will Gladbeck dies aus eigenen Mitteln schaffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.