Gut gelaunte Genossen in Gladbeck: Auch SPD-Mitte freut sich über Mitgliederzuwachs

Anzeige
Auch der Vorstand des SPD-Ortsvereins Mitte stimmte sich jetzt gemeinsam mit dem SPD-Landtagskandidaten Michael Hübner (2. von rechts) im Rahmen einer Klausurtagung auf die Aktivitäten im Wahljahr 2017 ein. (Foto: SPD)
Gladbeck: Stadtgebiet | Gladbeck. Im Rahmen einer Klausurtagung plante jetzt auch der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte seine Aktivitäten für das Jahr 2017.

Die kommenden Wochen und Monate werden natürlich von den bevorstehenden Landtags- und Bundestagswahlen geprägt. Mit "Michael²" (Michael hoch 2) haben sich die Genossen um ihren Ortsvereinsvorsitzenden Volker Musiol sogar ein eigenes Wahlkampfmotto gegeben, das sie natürlich aktiv in den Wahlkampf einbringen werden.

Allem Wahlkampf zum Trotz will man aber auch die aktuellen Themen vor Ort nicht aus dem Blick verlieren. So sind Bürgerversammlungen zu den Themen "Innovation City" und "Integration verschiedener Kulturen in Gladbeck" geplant.

Erfreut hat der Ortsvereins-Vorstand registriert, dass auch der eigene Ortsverein von dem bundesweiten SPD-Aufwärtstrend profitiert. So stieg die Zahl der Ortsvereinsmitglieder seit Anfang des Jahres 2017 um mehr als 10 Prozent auf nunmehr wieder mehr als 100 Personen.

"Als Ortsverein in der Mitte der Stadt wollen auch weiterhin Ansprechpartner für die Bürger in unserem Stadtteil sein," versichert Volker Musiol auch im Namen seines Vorstandes. "Die Diskussionen um die weitere Gestaltung der Innenstadt, ausreichende Kindergärtenplätze und ein attraktives Schulangebot sind einige weitere Punkte auf unserer Agenda."

Dies bedeute natürlich auch viel Arbeit, worauf man sich aber bereits freue, verspricht Musiol. "Denn das Politik auch Spaß machen kann, erleben unsere aktiven Mitglieder immer wieder," so Musiol abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.