Hans-Joachim Kalb legt Ratsmandat nieder

Anzeige
Legt zum 31. Oktober sein Ratsmandat nieder: Hans-Joachim Kalb (CDU). (Foto: Braczko)
Gladbeck: Stadtgebiet | Er war stellvertretender Bürgermeister, kandidierte 2009 als Bürgermeisterkandidat der Gladbecker CDU und fungierte seit 2009 als Mitglied des Rates der Stadt Gladbeck, nun legt Hans-Joachim Kalb sein Ratsmandat zum 31. Oktober aus beruflichen Gründen nieder.

In einem Brief an Bürgermeister Ulrich Roland gibt Kalb seine vielfältigen Tätigkeiten als Rechtsanwalt, Dozent und Autor, die ihm nicht mehr genügend Raum für eine zeitintensive ehrenamtliche Tätigkeit lassen würden, als Grund an.

Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht konnte Kalb aufgrund seiner Ratsmitgliedschaft und damit der so genannten „Treupflicht zur Stadt Gladbeck“ zudem in den letzten Jahren keine Mandate gegen die Stadt annehmen und somit auch nicht uneingeschränkt anwaltlich tätig sein. Diese Interessenkollision wird durch Aufgabe seines Mandats nun zukünftig vermieden. Nachfolgen könnte Kalb aus der Reserveliste Dr. Martin Lange (CDU).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.784
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 20.10.2014 | 13:20  
10.421
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 20.10.2014 | 13:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.