IG BCE erklärt sich solidarisch mit Frankreich

Anzeige
Gladbeck: Butendorf | Terror in Paris
IG BCE erklärt sich solidarisch mit Frankreich
Zu den terroristischen Anschlägen in Paris erklärt der Vorsitzende der IG BCE, Michael Vassiliadis: "Mit den skrupellosen Anschlägen in Paris hat der barbarische Terrorismus erneut seinen Menschen verachtenden Charakter offenbart. Wahllos und willkürlich werden Frauen und Männer und selbst Kinder ermordet, um Angst und Verunsicherung zu verbreiten. Die IG BCE trauert um die Menschen, die diesen brutalen und hinterhältigen Angriffen zum Opfer gefallen sind."
Weiter erklärte Vassiliadis:
"Unser Mitgefühl und unsere Solidarität gelten in diesen schrecklichen Stunden den Angehörigen und allen ihnen nahe stehenden Menschen.
Der Extremismus, auf dem der Terror gründet, erfordert eine ebenso entschlossene wie längerfristige politische Antwort. Alle Menschen, in Europa ebenso wie in Syrien oder dem Irak, haben Anspruch auf Schutz vor der terroristischen Bedrohung eines friedlichen Zusammenlebens und jedweder zivilisatorischer Standards.
Die IG BCE steht auf der Seite von Demokratie, Toleranz und Menschenwürde. Auch wir sehen uns angegriffen, denn die Anschläge von Paris zielten auf die Zerstörung unserer Grundwerte und der darauf aufbauenden gesellschaftliche Ordnung und politischen Kultur. Deshalb werden wir weiterhin mit aller Kraft gegen jede Form von Extremismus, Intoleranz und Demokratie- und Politikverachtung streiten."

Mit tiefen Mitgefühl und solidarischen Gruß

Walter Hüßhoff
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.