Ja, sicher : es geht um's Geld, schon in der Kommunal-Politik:

Anzeige
Gladbeck: Altes Rathaus GLADBECK |

zum Rücktritt Ratsherr Thümmel ( ex ) SPD

Wer kein so gutes Gedächtnis hat, oder es auch erst garnicht
" wissen " will, weil er nur die heile Welt erkennen möchte o. in ihr leben :

ES geht schon um Knete :

hier die Auflistung datiert vom : 07.07.2014 !

Die Gladbecker Ratsleute sitzen jetzt in 23 Gremien ( da fehlt zur Zeit einer ! Nachrücker/In reibt sich schon die Hände ;-) )


Gladbeck. Der neue Rat wählte und wählte, bestimmte und beauftragte:

Mehr als 60 Vertreter wurden in 23 Gremien

von Unternehmen, Betriebsgesellschaften, Stiftungen, gemeinnützigen Einrichtungen und Verbänden geschickt, an denen die Stadt beteiligt ist.
Allein Bürgermeister Roland vertritt die Stadt neun Mal.

Der Rat entsendet - ähnlich wie bei den Besetzungen der Ausschüsse - nach einem komplizierten Schlüssel im Verhältnis zur Sitzzahl, die die Parteien im Rat haben.
In vielen Fällen wurden die Nominierungen im Vorfeld der Ratssitzung zwischen und in den Fraktionen ausgehandelt.
Am Ende gab es eine Entscheidung im Rat.

Hier die Vertreter in den wichtigsten Gremien:

Sparkasse Gladbeck

Ulrich Roland (Vorsitzender), Klaus Omlor, Claudia Ortner, Brigitte Puschadel, Ulrich Unland, Wendel vorm Walde (alle SPD), Reinhold Fischbach, Andreas Willmes (beide CDU), Franz Kruse (Linke), Franz-Josef Wegener (Grüne), Mehmet Metin (GBL). Komplettiert wird das Gremium durch zwei Mitarbeitervertreter: Ralf Schönert, Uwe Leben.

GWG

Kämmerer Jürgen Holzmann, Bürgermeisterbüroleiter Michael Chlapek, György Angel und Norbert Dyhringer (SPD),
Dietmar Drosdzol (CDU),
Franz Wegener (Grüne).

RWE

Bürgermeister Ulrich Roland (Vertreter Hauptversammlung RW-Holding sowie Vertreter im Verband der kommunalen RWE-Aktionäre); Brigitte Puschadel (Vertreter Hauptversammlung RWE AG).

RWW

Wendel vorm Walde (SPD, Vertreter in der Gesellschafterversammlung); Kämmerer Jürgen Holzmann (Aufsichtsrat).
Emscher-Lippe Energie GmbH
Bürgermeister Ulrich Roland (Vertreter in der Gesellschafterversammlung);
Roland und Michael Hübner (SPD, beide Aufsichtsrat).

Eon Fernwärme GmbH

Vertreter für das Beratungsgremium: Claudia Braczko, Andreas Thümmel (beide SPD), Hans-Joachim Kalb (CDU).

Innozentrum Wiesenbusch

Norbert Dyhringer (SPD), Vertreter Gesellschafterversammlung), Bürgermeister Roland, Michael Hübner, Claudia Braczko (alle SPD), Hans-Joachim Kalb (CDU) - Vertreter im Aufsichtsrat.

Weitere Gremien

WiN Emscher-Lippe-Gesellschaft zur Strukturverbesserung: Gesellschafterversammlung Volker Musiol (SPD), Aufsichtsrat BM Roland; Emscher-Lippe-Konferenz: Teilnehmer Michael Hübner, Reinhold Fischbach; Gafög; Gesellschafterversammlung Peter Breßer-Barnebeck;
Beirat: Claudia Braczko;

Kuratorium AWO-Seniorenzentrum Rentfort-Nord: Vertreter Roland und Brigitte Puschadel.

Alle Ratsmitglieder können die Bezüge für ihre Tätigkeiten in den Gremien behalten,

der Bürgermeister und andere Mitarbeiter der Verwaltung
müssen Beträge über 6000 € im Jahr an die Stadtkasse abführen.

Die Bezüge sind unterschiedlich hoch, in manchen Fällen ist die Mitarbeit auch ehrenamtlich. (Aufwandsentschädigung fällig ?)

Im Verwaltungsrat der Sparkasse etwa erhalten
alle Mitglieder pro Sitzung 300 €, der Vorsitzende 600 €.

Fünf Sitzungen gibt es im Jahr.

Zudem bekleiden zwei und weitere drei der Mitglieder den Hauptausschuss sowie den Risikoausschuss.
Sie tagen ein- und viermal im Jahr (Bezüge wie im Verwaltungsrat).

Die Emscher-Lippe Energie GmbH (ELE) nennt die einzelnen Bezüge für Aufsichtsratsmitglieder nicht.
Nur: im vergangenen Jahr wurden an 18 Mitglieder 217 000,00 € ausgezahlt.

na , Mathematik = 217.000 : 18 = 12.055,55 €

Tja, und da sag noch irgend jemand,
Posten-Schieberei innerhalb der Ortsvereine gäbe es nicht ?

alles nur - unter der Erklärung - ehrenamtliches Denken, ehrenamtliche Tätigkeit ! ?

Wer es denn so glaubt und so "sehen will" , bitte sehr .

aus link:
http://wp.m.derwesten.de/dw/staedte/gladbeck/die-g...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.