LIEFERANTEN DÜRFEN DIE HOCHSTR. NUR BIS 9.00UHR UND AB 19.30UHR BELIEFERN

Anzeige
Für einen echten "SCHENKELKLOPFER" sorgt die Stadt Gladbeck. Lieferanten dürfen ab dem 02.03.2015 die Hochstr. bis zum Europaplatz (Hochstr. Ecke Horsterstr.) in der Zeit von 9:00Uhr-19:30Uhr nicht mehr befahren. Welche Geschäfte haben in der Zeit vor 9:00Uhr und nach 19:30Uhr in Gladbeck noch geöffnet? Nun sollen die Lieferanten Parkmöglichkeiten auf dem Goetheplatz und (Achtung!!!) auf dem Willy-Brandt-Platz nutzen. Hoffentlich wurde die Polizei und die fleissigen Mitarbeiter des Ordnungsamtes davon auch unterrichtet!
Ich kann mir nicht vorstellen, das noch Lieferanten Retouren im großen Stil mitnehmen werden. Das sollten die Geschäftsleute auch mal berücksichtigen und bedenken. Wer läuft schon freiwillig, ohne dies machen zu müssen, hin und her???
Bin mal gespannt, ob die Lieferanten von diesem Verbot im Vorfeld schon unterrichtet wurden.Oder hat die Stadtverwaltung eine neue Einnahmequelle gefunden?
Besonders erfreulich wird es für Brautpaare werden, die bei ihrer Trauung (liegt das Standesamt nicht im vorderen Bereich des Rathauses???) von an- und abfahrenden Lieferanten eine angenehme Akustik erwarten dürfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.110
Robert Giebler aus Gladbeck | 02.03.2015 | 08:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.