Roland kandidiert erneut für das Bürgermeisteramt

Anzeige
Stellt sich bereits 2014 zur Wiederwahl: Bürgermeister Ulrich Roland.
Gladbeck: Rathaus | Er kann es nicht lassen: Bürgermeister Ulrich Roland kandidiert am 25. Mai 2014 erneut für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Gladbeck. Und hat sich seinen Amtskollegen in den umliegenden Städten angeschlossen, die sich ebenfalls bereits im nächsten Jahr zur Wahl stellen.

„Ich bin gerne Bürgermeister unserer Stadt und möchte auch weiterhin für ihr Wohl arbeiten. Seit meiner ersten Wahl im Jahre 2004 haben wir den kommunalpolitischen Schwerpunkt auf die Bereiche Bildung, Erziehung und Vorbeugung gelegt. Unsere Überzeugung: Diese Investitionen lohnen sich, denn messbare Ergebnisse zeigen schon jetzt, dass sich die Situation unserer Kinder und Familien in vielen Bereichen verbessert hat. Diese erfolgreiche Arbeit möchte ich fortsetzen!

Meine Amtszeit läuft zwar bis Oktober 2015. Trotzdem werde ich mich schon im Mai 2014 zur Wiederwahl stellen. So können die Amtszeit des Bürgermeisters und des Rates dauerhaft wieder zusammengelegt werden. Die Entscheidung der Landesregierung, beide Wahlen zum nächstmöglichen Zeitpunkt wieder zusammenzuführen, begrüße ich daher ausdrücklich.

So können die Bürgerinnen und Bürger an einem Wahlsonntag eine Entscheidung über Rat und Bürgermeister treffen. Einen 17monatigen Zeitraum zwischen die Wahl des Rates und des Bürgermeisters zu legen, läuft meines Erachtens demokratischen Grundsätzen zuwider. So ist es nur konsequent, dass ich mich schon 2014 zur Wiederwahl stelle!“
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
12.687
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 15.11.2013 | 10:48  
6.153
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 15.11.2013 | 12:34  
2.527
Robert Giebler aus Gladbeck | 15.11.2013 | 13:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.