Sind Rechtsbeugung und Rechtsbruch mittlerweile in Gladbeck die Tagesordnung?

Anzeige
Ich habe 2 Beschlüsse vom Landtag NRW , aus denen klar hervor geht, dass Abgabebestätigungen
umgehend dem Kunden des Jobcenters auszustellen sind.

Jeder dem eine Abgabebestätigung verweigert wird, empfähle ich eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft in Essen zu stellen, wegen Rechtsbeugung und Nötigung.
Und wenn man dem Jobcenter und den Herren im Rathaus eine Freude machen möchte, sollte jeder im Internet beim Landtag NRW noch eine Beschwerde als Petition schreiben.
Die Geschäftszeichen der beiden Landtagsbeschlüsse habe ich unten beigefügt.
Beschluss vom 15.01.2013 Geschäftszeichen 1.3/16-P-2012-0190-00
Beschluss vom 22.11.2013 Geschäftszeichen 1.3/16-P-2013-04365-00
Beschwerden können auch direkt bei den Sozialdezernenten Herrn Rainer Weichelt im Neuen Rathaus Zimmer 166 erfolgen.

Diese Freude habe ich den Herren auch schon gemacht, und kam gut an. Auch der Landrat in Recklinghausen freut sich immer über derartige Post.

In dieser Angelegenheit helfe ich auch gern weiter.

Szczepski@t-online.de
Bitte Telefon- Nr. angeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.