Tsipras Dramaturgie geht auf

Anzeige
Gladbeck: Rentfort | Wer hat daran gezweifelt, dass Griechenlands Linke das politische "Endspiel" für sich entscheiden. Die diesjährige Pokerrunde hat ein Ende. Die Alternativlosigkeit Merkels hat den Sieg errungen und die Dauer-Tragödie findet ihre Fortsetzung.
In Günter Ederers Spiegel-Bestseller "Träum weiter, Deutschland! / Politisch korrekt gegen die Wand" ist zu lesen:
Vor 25 Jahren war Neuseeland pleite. Keine Bank der Welt war bereit, auch nur einen Cent für ein Land auszugeben, das um 1950 noch zu den reichsten Staaten der Erde gehört hatte. Der Finanzminister Roger Douglas schaffte die soziale Hängematte des Wohlfahrtstaates ab, in der sich die Schmarotzer der Kapitalisten ausruhten. Das taten sie auf dem Rücken des einfachen Bürgers und Arbeiters, der immer ärmer wurde. Douglas setzte eine radikale Entstaatlichung durch. Alle Arbeitsgesetze wie Mindestlohn, Flächentarifverträge, Beschäftigungsgarantien wurden aufgehoben und alle Subventionen innerhalb von drei Jahren auf null zurückgefahren. Einfuhrbeschränkungen wurden eliminiert, der Spitzensteuersatz von 65 auf 35 Prozent gesenkt und das Schuldenmachen der Regierung und staatlichen Behörden und Organisationen verboten.
Heute hat Neuseeland alle Schulden abbezahlt. Der Mann, der die Blaupausen für Roger Douglas entwarf, ist der Wirtschaftswissenschaftler Robert Kerr. Auf die Frage, wie er sicher sein konnte, dass diese Radikalkur Erfolg haben könnte, antwortete er: "Ich habe noch einmal genau die Lehren von Ludwig Erhard studiert. Von ihm konnte ich viel lernen. Er hat zeitlos recht. Wir haben nur seine Politik umgesetzt. Seine liberalen Lehren stimmen immer, egal, ob es sich um ein kleines oder großes Land handelt. Deutschland wurde damit groß, Neuseeland hat sich damit gerettet." (S. 403ff.)

Lest das Buch von Ederer, und es werden Euch die Haare zu Berge stehen. Tut was gegen die Staatsgläubigkeit und den Unfug, der in Europa betrieben wird. Schade, dass diese großartige Idee eines bürgernahen Europas so seelenlos daherkommt.
0
21 Kommentare
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 27.06.2015 | 08:36  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 27.06.2015 | 10:01  
4.001
Carsten Klink aus Dortmund-Ost | 27.06.2015 | 10:04  
1.738
Udo Massion aus Gladbeck | 28.06.2015 | 09:07  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 28.06.2015 | 09:27  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 29.06.2015 | 09:02  
1.738
Udo Massion aus Gladbeck | 29.06.2015 | 09:27  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 29.06.2015 | 09:38  
1.845
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 29.06.2015 | 09:46  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 29.06.2015 | 09:51  
1.738
Udo Massion aus Gladbeck | 29.06.2015 | 12:03  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 29.06.2015 | 12:26  
1.845
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 29.06.2015 | 13:03  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 29.06.2015 | 13:23  
12.671
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 29.06.2015 | 13:44  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 30.06.2015 | 14:00  
1.845
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 30.06.2015 | 14:17  
1.738
Udo Massion aus Gladbeck | 30.06.2015 | 17:52  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 30.06.2015 | 19:28  
1.845
Barbara Erdmann aus Gladbeck | 30.06.2015 | 20:09  
2.508
Robert Giebler aus Gladbeck | 30.06.2015 | 20:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.