offline

Heinrich Praß

385
Lokalkompass ist: Gladbeck
385 Punkte | registriert seit 14.06.2015
Beiträge: 50 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 6 Gefolgt von: 1

Samstag, 7. Oktober 2017 Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | vor 2 Tagen

Mit dem Zug fahren wir am Samstagmorgen vom Bahnhof Gladbeck West ins Ahrtal. Am Bahnhof Rech mit Blick auf die Ruine der Saffenburg, starten wir unsere Wanderung. Wir kommen über die steinerne St. Nepomuk-Brücke zum Marktplatz dieses Weinortes und wandern längs der Ahr nahezu eben auf dem Uferweg zum Weinkulturdorf Dernau.  Bevor wir auf der nächsten Steinbrücke die Ahr überqueren, werfen wir noch einen Blick in die...

Samstag, 16. September 2017 Zwei Burgen und ein blaues Wunder

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 26.08.2017

Mit dem Zug geht es nach Haltern und mit dem Rad weiter am Halterner und Hullerner See entlang über Tetekum nach Lüdinghausen. Es folgen kurze Abstecher zu den Wasserburgen  Vischering und Lüdinghausen. Dann erleben die Radler das "Blaue Wunder". Bei der spannenden Führung in der Blaudruckerei, die noch das historische Drucken mit Indigo beherrscht, lernt man während der Führung die Geschichte und die Technologien des...

VHS Gladbeck Sonntag, 27. August 2017 Drei-Schlösser-Tour: Linn-Liedberg- DYCK

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 05.08.2017

Die Radler fahren mit dem Zug von Gladbeck über Essen nach Krefeld und dann mit dem Rad zur Wasserburg Linn, eine der ältesten Burganlagen am Niederrhein mit ausgedehnten Park auf den Befestigungswällen. Nach einem kurzen Halt führt die Radroute am Bruchbach längs durch den Strümper Bruch zum Kaarster See. Nach dem Picknick wird bald Schloss Liedberg bei Korschenbroich erreicht, eine der wenigen Höhenburgen am...

Sonntag, 30. Juli 2017 NATUR und LITERATUR: Haus Niering und Mollbeckteiche 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 16.07.2017

Vom Cafe Stilbruch in Gladbeck führt diese literarische Radtour nach Buer in den Westerholter Wald. Vorbei an der Sieben-Schmerzenkapelle geht es mit dem Rad über die Kilometer-Teststrecke nach Westerholt. Der erste Halt erfolgt beim Industriedenkmal Zeche Schlägel & Eisen in Herten. Wir verlassen den Stadt-teilpark und stehen bald vor einer historischen Straßenbahn. Weiter radeln wir durch die Elper Heide und kommen ins...

5 Bilder

Sonntag, 9. Juli 2017 Wanderung zur Waldbühne Heessen zum Musical HELLO DOLLY

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 04.06.2017

Am Sonntagmorgen fahren wir mit dem Zug über Essen nach Hamm und beginnen in einem der schönsten Bahnhöfe NRW's, erbaut im neubarocken Stil, unseren kleinen Stadtrundgang. Durch das Martin-Luther-Viertel mit über 40 Kunstwerken spazieren wir zum alten Marktplatz mit dem Wahrzeichen Hamms, der Pauluskirche. Vorbei am barocken Kleinod Stunikenhaus und dem Fachwerkhaus Henn, dem ältesten Wohnhaus der Lippestadt, erreichen wir...

Sonntag, 18. Juni 2017 NATUR und LITERATUR Essener Seen-Tour: Kruppsee und Niederfeldsee 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 04.06.2017

Vom Cafe Stilbruch führt uns diese literarische Radtour in den Wittringer Wald. Bald queren wir die Boye und besuchen die Gartenstadt Welheim, eine der größten und mit 40 verschiedenen Haustypen auch eine der vielfältigsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet. Weiter radeln wir über den Rhein-Herne-Kanal und über die Berne zum Volkspark Bergeborbeck. Durch den Krupp-Park mit dem Kruppsee kommen wir auf die Rheinische Bahn,...

4 Bilder

Samstag, 3. Juni 2017 Schloss Lauersfort und Halde Norddeutschland 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 25.05.2017

Am Europäischen Tag des Fahrrades fahren wir mit dem Rad von Gladbeck über den Rhein zur Halde Norddeutschland - und zurück mit dem Fahrradbus. Gestartet wird morgens am Alten Rathaus in Gladbeck. Am Tetraeder vorbei kommen wir zur Burg Vondern und am Grafenbusch längs zum Landschaftspark Duisburg Nord. Nach der Imbisspause führt unsere Route über den Rhein und wir blicken auf den Eisenbahnhebeturm. Durch eine Grünanlage...

8 Bilder

STADTRADELN GLADBECK Samstag, 27. Mai 2017 Haus Merfeld und Bauernschaft Gladbeck

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 01.05.2017

Mit dem Zug geht es zunächst nach Haltern, dann weiter mit dem Rad zum Varus-Denkmal und am Siebenteufelsturm vorbei in den Lavesumer Bruch. Am Torfvenn- teich längs führt die Tour durch Feld und Wald schließlich zum Haus Merfeld, dem Wohnsitz des Grafen von Croy. Bei einer Führung gibt es Informationen zum Haus Merfeld, seiner Geschichte und über die frisch renovierte Kapelle. Auf leicht welliger Route gelangt man dann...

2 Bilder

STADTRADELN GLADBECK Freitag, 26. Mai 2017 Auf Hexenännekens Spuren

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 30.04.2017

Vom Alten Rathaus in Gladbeck radeln wir zum Rosenhügel und verlassen Gladbeck. In Buer-Beckhausen, dem Geburtsort von Hexenänneken, machen wir einen Abstecher zum "Schalker Fanfeld", ein weißblauer Ziergarten, angelegt in Form eines Stadions. Vom Schalker Friedhof führt unsere Route zum Imbissplatz im Buerschen Stadtwald. Schnell kommen wir danach zum Hexentanzplatz und fahren durch Felder und Wiesen ins Fachwerkdorf...

5 Bilder

12. bis 27. Juli 2017 Masuren - Land der tausend Seen 2

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 17.04.2017

Auf einer zweiwöchigen Rad- und Badereise mit mehreren Hotelstandorten erradeln wir wieder die Masuren, eine sanfte Hügellandschaft mit ausgedehnten Wäldern, unzähligen Seen, kleinen Dörfern und wenigen Städtchen. Sehenswert sind auf dieser Radreise u. a. die "schiefen Ebenen" im Oberländischen Kanal, die Herderstadt Mohrungen, die Kopernikusstadt Olszstyn (Allenstein) mit Schloss und Dom, die prächtige barocke...

12 Bilder

Montag, 1. Mai NATUR und LITERATUR Auf neuen Wegen nach Schermbeck 3

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 14.04.2017

Unsere erste literarische Radtour 2017 startet wieder am Cafe Stilbruch. Wir radeln nach Feldhausen und weiter über den Wesel-Datteln-Kanal sowie die Lippe nach Hervest-Dorsten. Auf "neuen" Wegen am Rande der Emmelkämper Mark kommen wir dann nach Schermbeck. In diesem "Dörfchen" bestaunen wir u. a. das älteste Wohnhaus mit dem Wanderer-Denkmal und die Pumpe der Nachbarschaft "Op den Hoff". Es folgt noch ein kleiner Abstecher...

9 Bilder

Sonntag, 9. April 2017 Hemer Felsenmeer und Heinrichshöhle 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 18.03.2017

Wir fahren am dritten Frühlingssonntag mit dem Zug von Gladbeck West über Essen nach Iserlohn. Zu Beginn der Wanderung geht es vom Stadtbahnhof zunächst in die Fußgängerzone zu einem der eindruckvollsten Gebäude der Waldstadt Iserlohn, dem Alten Rathaus am alten Marktplatz mit den "Alltags-menschen" von Gudrun Lechner. Vorbei an schönen Bürgerhäusern kommen wir zur Bauernkirche St. Pankratius, dem ältesten noch erhaltenen...

Sonntag, 12. März 2017 Essener Drei - Schlösser - Tour 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 24.02.2017

Mit dem Zug fahren wir am Sonntagmorgen von Gladbeck West nach Essen-Werden. Wir verlassen den Bahnhof und queren die Ruhr. Vorbei an einer alten Barockresidenz wandern wir mit Blick auf Werden bald etwas steil den Pastorats- berg hinauf. Ein idyllischer Pfad führt uns danach an verträumt gelegenen Häusern längs zur Altenburg und dann abwärts zum Stollenmundloch der ehemaligen Zeche Pauline. Kurz darauf geht es wieder leicht...

Sonntag, 12. Februar Winterwanderung: Durchs Nahmertal zum Schloss Hohenlimburg

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 31.01.2017

Wir fahren am Sonntagmorgen mit dem Zug von Gladbeck über Essen nach Hohenlimburg. Vom Bahnhof wandern wir zunächst an einigen sehenswerten Häusern vorbei, gebaut um 1900, bis uns der Wanderpfad bald aufwärts zu einem Höhenweg bringt. Dieser Panoramaweg bietet uns wiederholt weite Ausblicke ins Lennetal und die gegenüberliegenden Berge, aber anfangs auch auf das Schloss Hohenlimburg. Auf Hangwegen abwärts verläuft die Route...

9. bis 23. Mai Puszta und Thermalbäder - mit Budapest 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 28.01.2017

Durch die großeungarische Tiefebene, der Puszta, mit ihren vielen Thermalbädern führt im Mai erneut eine zweiwöchige Radreise von Heinrich Praß, die in Budapest endet mit dem Besuch des berühmten Szecheny Jugendstilbads. Nach der Zuganreise bis Szolnok an der Tisza (Theiß) geht es mit dem Rad über Tiszaug zu einem Reiterhof in der Kunpuszta, wo man eine Reitershow erlebt und eione Kutschfahrt zu einem Einödhof...