offline

Heinrich Praß

455
Lokalkompass ist: Gladbeck
455 Punkte | registriert seit 14.06.2015
Beiträge: 59 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 6 Gefolgt von: 1

20. bis 27. Mai Rad- und Wellnesstour auf Usedom

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | vor 23 Stunden, 32 Minuten

Auf der Insel Usedom gibt es erneut eine einwöchige Rad- und Wellnesstour. Am Pfingstsonntag geht es mit dem Zug zum Seebad Zinnowitz, umgeben von Wald und Wasser. Vom Hotel aus führen die Radausflüge u. a. zu den lebhaften Kaiserbädern Ahbeck, Bansin und Heringsdorf, aber auch ins Achterland im Herzen der Insel mit seinen Seen und kleinen Fischerdörfern, Mooren und sanften Hügeln.  Nach den Touren und am radelfreien...

3 Bilder

Sonntag, 4. März Von Schloss Lüntenbeck nach Gräfrath

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 17.02.2018

Wir fahren am Sonntagmorgen mit dem Zug von Gladbeck West über Essen nach Wülfrath-Aprath. Vom Bahnhof wandern wir auf dem Eulenkopfweg durch Felder und Wald zur Orts-lage "An der Piep" auf Wuppertaler Stadtgebiet, gelegen an einem historischen Kohlenweg. Darauf kommen wir im Tescher Busch zum Schloss Lüntenbeck, umgeben von drei Teichen. Nach einem kleinen Imbiss im Schlossrestaurant verlassen wir den ehemaligen Rittersitz...

Sonntag, 4. Februar 2018 Harkortsee und Herdecke 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 26.01.2018

Wir fahren am Sonntagmorgen mit dem Zug von Gladbeck West über Essen  nach Wetter an der Ruhr. Vom historischen Bahnhof führt unsere Wanderroute ins Schnodderbach-tal.Begleitet von diesem Grenzbach zwischen Wetter und Herdecke wandern wir aufwärts zu einer Schutzhütte und genießen den Ausblick auf den Harkortsee. Nach einem kurzen Halt geht es - oft mit Seeblick - am Hang des Ardeygebirges entlang weiter und anschließend...

4 Bilder

31. Mai bis 3. Juni 2018 Emsland: Radeln zwischen Geest und Moor

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 19.01.2018

In der kulturell-historischen Region und Flusslandschaft Emsland radeln wir nach der Zuganreise mal wieder vier Tage. Vom Standorthotel in der Schifferstadt Haren führen die Tagestouren zum prachtvollen Barockschloss Clemenswerth, harmonisch eingebunden in einen Waldpark, sowie zum großen Moormuseum Barger-Compascuum und dem Kloster Ter Apel (NL). Außerdem lernen wir Haren mit seiner "Maritimen Meile" und dem Emslanddom...

Sonntag, 7. Januar 2018 Kölner Krippenweg 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 25.12.2017

Zum fünften Mal besuchen wir in der Dreikönigsstadt große  und kleine Krippen, die aus verschiedenen Ländern stammen und aus unterschiedlichen Materialien hergestellt sind. Nach der Zugfahrt von Gladbeck über Essen nach Köln beginnt an der Friedenskrippe im Hauptbahnhof unser Krippenweg. Danach schauen wir uns in der nahen Barockkirche St. Maria Mimmelfahrt eine mechanische Krippe an. Weiter geht es zur Neapolitanischen...

4. bis 16. März 2018 Im März auf Mallorca radeln

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 15.12.2017

Nach dem Flug von Düsseldorf nach Palma geht es mit  Rad und Zug zur Perlenstadt Manacor und weiter auf dem Bahnradweg zum 4* Hotel in Cala Millor. Radausflüge führen u. a. zum Bauernmarkt in Sineu und über Capdepera mit seiner Festung sowie dem schönen Plaza Espana nach Cala Ratjada mit Besuch der Jardins de Sa Torre, eine prachtvolle Gartenanlage mit 60 Skulpturen. Nach sechs Tagen verlässt  man an der Küste längs Cala...

Sonntag, 10. Dezember 2017 Durch den Revierpark Vonderort zum Stadtgarten Bottrop 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 18.11.2017

Diese literarische Aventswanderung beginnt mit der Zugfahrt vom Bahnhof Gladbeck West nach Bottrop-Vonderort. Vom Bahnhof führt unsere Wanderroute in den Revierpark Vonderort. Vorbei an kleinen Teichen wandern wir zum "Waldhaus" und kommen zum Solbad Vonderort. Im Gesundheitspark Quellenbusch tanken wir dann in der Energiespirale neue Energie und erreichen die Wassertherapie. Weiter führt unser Wanderweg an Kleingärten...

26.12.17. - 1.01.18 Jahresausklang in Breslau und im Riesengebirge 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 20.10.2017

Die "Silvestertour" startet mit der Zugfahrt von Gladbeck über Essen nach Breslau (Wroclaw). Während des sechstägigen Aufenthalts erkundet man die Oder-Stadt mit ihren Zwergen und das Riesengebirge (Karkonosze) auf Spaziergängen und (kleinen) Wanderungen. Bei der Stadtführung lernt man Sehenswürdigkeiten von "Klein-Venedig" näher kennen, wie z. B. die Universität mit der Aula Leopoldina, die Kirche "Maria auf dem Sande" mit...

Samstag. 21. Oktober 2017 Glühende Halde und Moerser Geleucht

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 08.10.2017

Am frühen Samstagnachmittag startet unsere herbstliche Radtour am Bahnhof Gladbeck West mit dem Fahrrad, zurück jedoch fahren wir mit dem FAHRRADBUS. Am Tetraeder vorbei  kommen wir nach Bottrop und radeln zur BURG VONDERN und am Grafenbusch längs zum LANDSCHAFTSPARK DUISBURG NORD. Nach der (Kaffee-)Pause führt unsere Route über den Rhein und wir blicken auf den EISENBAHN-HEBETURM. Durch eine Grünanlage erreichen wir jetzt...

Samstag, 7. Oktober 2017 Unterwegs auf dem Rotweinwanderweg 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 24.09.2017

Mit dem Zug fahren wir am Samstagmorgen vom Bahnhof Gladbeck West ins Ahrtal. Am Bahnhof Rech mit Blick auf die Ruine der Saffenburg, starten wir unsere Wanderung. Wir kommen über die steinerne St. Nepomuk-Brücke zum Marktplatz dieses Weinortes und wandern längs der Ahr nahezu eben auf dem Uferweg zum Weinkulturdorf Dernau.  Bevor wir auf der nächsten Steinbrücke die Ahr überqueren, werfen wir noch einen Blick in die...

Samstag, 16. September 2017 Zwei Burgen und ein blaues Wunder

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 26.08.2017

Mit dem Zug geht es nach Haltern und mit dem Rad weiter am Halterner und Hullerner See entlang über Tetekum nach Lüdinghausen. Es folgen kurze Abstecher zu den Wasserburgen  Vischering und Lüdinghausen. Dann erleben die Radler das "Blaue Wunder". Bei der spannenden Führung in der Blaudruckerei, die noch das historische Drucken mit Indigo beherrscht, lernt man während der Führung die Geschichte und die Technologien des...

VHS Gladbeck Sonntag, 27. August 2017 Drei-Schlösser-Tour: Linn-Liedberg- DYCK

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 05.08.2017

Die Radler fahren mit dem Zug von Gladbeck über Essen nach Krefeld und dann mit dem Rad zur Wasserburg Linn, eine der ältesten Burganlagen am Niederrhein mit ausgedehnten Park auf den Befestigungswällen. Nach einem kurzen Halt führt die Radroute am Bruchbach längs durch den Strümper Bruch zum Kaarster See. Nach dem Picknick wird bald Schloss Liedberg bei Korschenbroich erreicht, eine der wenigen Höhenburgen am...

Sonntag, 30. Juli 2017 NATUR und LITERATUR: Haus Niering und Mollbeckteiche 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 16.07.2017

Vom Cafe Stilbruch in Gladbeck führt diese literarische Radtour nach Buer in den Westerholter Wald. Vorbei an der Sieben-Schmerzenkapelle geht es mit dem Rad über die Kilometer-Teststrecke nach Westerholt. Der erste Halt erfolgt beim Industriedenkmal Zeche Schlägel & Eisen in Herten. Wir verlassen den Stadt-teilpark und stehen bald vor einer historischen Straßenbahn. Weiter radeln wir durch die Elper Heide und kommen ins...

5 Bilder

Sonntag, 9. Juli 2017 Wanderung zur Waldbühne Heessen zum Musical HELLO DOLLY

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 04.06.2017

Am Sonntagmorgen fahren wir mit dem Zug über Essen nach Hamm und beginnen in einem der schönsten Bahnhöfe NRW's, erbaut im neubarocken Stil, unseren kleinen Stadtrundgang. Durch das Martin-Luther-Viertel mit über 40 Kunstwerken spazieren wir zum alten Marktplatz mit dem Wahrzeichen Hamms, der Pauluskirche. Vorbei am barocken Kleinod Stunikenhaus und dem Fachwerkhaus Henn, dem ältesten Wohnhaus der Lippestadt, erreichen wir...

Sonntag, 18. Juni 2017 NATUR und LITERATUR Essener Seen-Tour: Kruppsee und Niederfeldsee 1

Heinrich Praß
Heinrich Praß | Gladbeck | am 04.06.2017

Vom Cafe Stilbruch führt uns diese literarische Radtour in den Wittringer Wald. Bald queren wir die Boye und besuchen die Gartenstadt Welheim, eine der größten und mit 40 verschiedenen Haustypen auch eine der vielfältigsten Arbeitersiedlungen im Ruhrgebiet. Weiter radeln wir über den Rhein-Herne-Kanal und über die Berne zum Volkspark Bergeborbeck. Durch den Krupp-Park mit dem Kruppsee kommen wir auf die Rheinische Bahn,...