offline

Wilhelm Walter

2.477
Lokalkompass ist: Gladbeck
2.477 Punkte | registriert seit 07.09.2011
Beiträge: 462 Schnappschüsse: 38 Kommentare: 18
Folgt: 4 Gefolgt von: 7
Über 45 Jahre ehrenamtliche Rotkreuzarbeit im Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Gladbeck prägen das Bürgerliche Engagement. Angefangen als Helfer und nach und nach wurden die entsprechenden Lehrgänge und Module und natürlich die Prüfungen absolviert. Truppführer, Gruppenführer, Fachdienstberater im Sanitäts- und Betreuungdienst, Kreisrotkreuzleiter und Vorstandsmitglied und seit einigen Jahren Vorsitzender des Gladbecker Kreisverbandes. Im Team arbeiten macht Spaß und wenn man was bewegen kann für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besonders für die Ehrenamtlichen Mitglieder der Rotkreuzgeinschaft Gladbeck. Ehrenamtliche Arbeit prägt auch die private und berufliche Ausrichtung über die Jahrzehnte. Die Gladbecker Rotkreuzarbeit vor Ort ist wichtig und gibt die Grundsätze und Leitlinien des DRK wieder. Insbesondere alle zu begeistern sich zu ehrenamtlicher Arbeit bereit zu erklären und immer wenn Hilfe angesagt ist mitzuwirken ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Als Bürgerreporter möchte ich die vielen Aufgaben und Ereignisse des Gladbecker Roten Kreuzes vielen Leser zugänglich machen.
14 Bilder

DRK Gladbeck; Rosenhügel HELAU 2017

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | vor 11 Stunden, 11 Minuten

Gladbeck: Antoniusschule Gladbeck | Rosenhügel HELAU 2017 30. Karnevalsumzug Das Wetter hatte einsehen und pünktlich um 13:30 Uhr setzte sich der Karnevalsumzug in Gladbeck Rosenhügel in Bewegung. Viele Fußgruppen waren gekommen und schoben die bunten Karnevalswagen durch Rosenhügel. Tolle Kostümierungen waren zu sehen und die Stimmung war Super. Kamelle, Popcorn usw. flogen über die Köpfe der vielen Zuschauer am Straßenrand. Das Deutsche Rote Kreuz...

8 Bilder

DRK Gladbeck; Mitarbeiterunterweisung "Sichere Personenbeförderung im Rollstuhl und Tragestuhl"

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 18.02.2017

Gladbeck: DRK Zentrum | Mitarbeiterunterweisung Sichere Personenbeförderung im Rollstuhl und Tragestuhl Mitarbeiterunterweisung und praktische Einweisungen durch Praxisanleiter stehen beim DRK Gladbeck monatlich an. Im Rahmen des Jahresfortbildungsplanes 2017 werden monatlich Mitarbeiter im Rettungsdienst, Hausnotrufdienst, Medizinische Transportlogistik, Krankenfahrdienst unterwiesen und erhalten Einweisungen und Fortbildungen. Am Samstag,...

13 Bilder

DRK Gladbeck; Nachlese - Blutspende in der Mathias Jakobs Stadthalle

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 17.02.2017

Gladbeck: Mathias Jakobs Stadthalle | Nachlese Blutspende in der Mathias Jakobs Stadthalle Es war der Valentinstag der 14. Februar 2016 und auch Blutspendetag in der Mathias Jakobs Stadthalle in Gladbeck. Um 14:00 Uhr waren die ersten Blutspender gekommen und um 19.45 Uhr gingen die letzten Blutspender aus der Mathias Jacobs Stadthalle. 127 Blutspender waren dem Aufruf des DRK Gladbeck gefolgt und spendeten Blut am Valentinstag. Aber was noch besonders war...

1 Bild

DRK Gladbeck; Sonderblutspendetermin in Gladbeck Zweckel

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 17.02.2017

Gladbeck: Willy Brandt Schule | Sonderblutspendetermin in Gladbeck Zweckel Der DRK Kreisverband Gladbeck veranstaltet am Donnerstag, 23.02. 2017 einen Sonderblutspendetermin in Gladbeck. Ort: Willy Brandt Schule - Feldhauser Str. 228, 45966 Gladbeck Zeit: 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

1 Bild

DRK Gladbeck; 700.000 Flüchtlinge im Südsudan - DRK weitet Hilfe aus

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 17.02.2017

Uganda 700.000 Flüchtlinge aus dem Südsudan in Uganda - DRK weitet Hilfe aus Vor dem Hintergrund des immer weiter ansteigenden Zustroms von Flüchtlingen aus dem Südsudan, weitet das Deutsche Rote Kreuz seine Hilfe in Uganda aus. „Mehr als 700.000 Menschen aus dem Südsudan haben inzwischen Zuflucht in Uganda gesucht, allein im Januar flüchteten 100.000 in das Nachbarland. Oftmals hungrig und erschöpft und mit kaum mehr,...

11 Bilder

DRK Gladbeck; Vielfalt im Roten Kreuz (er)leben und miteinander gestalten

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 12.02.2017

3. Freiwilligen- und Ehrenamtstag Vielfalt im Roten Kreuz (er)leben und miteinander gestalten Der 3. Freiwilligen und Ehrenamtstag beim DRK Landesverband in Münster stand im Jahr 2017 unter dem Motto: Vielfalt im Roten Kreuz (er)leben und miteinander gestalten Über 200 Rotkreuzler waren der Einladung der Landesrotkreuzleitung gefolgt und nahmen an diesem 3. Freiwilligen- und Ehrenamtstag teil. Aus Gladbeck folgten der...

1 Bild

DRK Gladbeck; 3. Freiwilligen- und Ehrenamtstag in Münster

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 12.02.2017

Schnappschuss

1 Bild

DRK Gladbeck; Syrien - Rotes Kreuz verurteilt Angriff auf Helfer in Aleppo auf das Schärfste

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 09.02.2017

Syrien Rotes Kreuz verurteilt Angriff auf Helfer in Aleppo auf das Schärfste Das Deutsche Rote Kreuz verurteilt den Angriff auf ein Büro seiner syrischen Schwesterorganisation zur Ausgabe von Hilfsgütern in einem Stadtteil von Aleppo auf das Schärfste. Bei dem Angriff auf das Verteilzentrum waren ein Mitarbeiter des Syrischen Arabischen Roten Halbmondes sowie zwei Menschen, an die gerade Hilfsgüter ausgegeben wurden,...

1 Bild

DRK Gladbeck; Rotes Kreuz bestürzt - sechs Helfer in Afganistan erschossen

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 08.02.2017

Überfall Rotes Kreuz bestürzt - sechs Helfer in Afghanistan erschossen Das Deutsche Rote Kreuz ist bestürzt über den gewaltsamen Tod von sechs Mitarbeitern des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) in Afghanistan. Die Gruppe aus drei Fahrern und fünf humanitären Helfern war in ihren Fahrzeugen von Bewaffneten angegriffen worden, als sie in der nordafghanischen Provinz Dschausdschan unterwegs waren. Bei dem...

1 Bild

DRK Gladbeck; Einsatz in Selm - Reizgas in Schule

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 30.01.2017

DRK Gladbeck im Einsatz Reizgas in Schule - Stadt SELM - Kreis Unna Am Schulzentrum in Selm ist gegen 13 Uhr ein sogenannter "Massenanfall von Verletzten" (MANV) ausgelöst worden. Unbekannte haben offenbar in einem gemeinsam von einer Real- und einer Sekundarschule genutzten Gebäude Reizgas versprüht. Nach ersten Informationen sollen 70 Personen über Beschwerden geklagt haben. Schülerinnen, Schüler sowie Lehrerinnen und...

1 Bild

DRK Gladbeck; Kampf gegen Infektionskrankheiten

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 25.01.2017

Kampf gegen Infektionskrankheiten DRK: Neuartiges mobiles Isolationskrankenhaus einsatzbereit Das Deutsche Rote Kreuz hat heute in Berlin ein mobiles Isolationskrankenhaus als neuen Baustein innerhalb der Katastrophenhilfe der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung vorgestellt. „Den Bedarf für ein solches Krankenhaus hat uns der Ebola-Ausbruch 2014/15 in Westafrika deutlich gezeigt. Mit dieser spezialisierten...

1 Bild

1. Rettungsdienstfortbildung DRK Gladbeck - Hygiene im Rettungsdienst

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 22.01.2017

Gladbeck: DRK Zentrum | Schnappschuss

7 Bilder

DRK Gladbeck; 1. Rettungsdienstfortbildung 2017 - Hygiene im Rettungsdienst

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 22.01.2017

Gladbeck: DRK Zentrum | 1.Rettungsdienstfortbildung 2017 Hygiene im Rettungsdienst Die 1. Rettungsdienstfortbildung 2017 unter dem Thema - Hygiene im Rettungsdienst - hat im DRK Zentrum Gladbeck stattgefunden. Die Fortbildung wurde durch das Notfallpädagogische Institut - kurz NPI - aus Essen durchgeführt. Hygiene im täglichen Dienstbetrieb Der Referent Tobias Lettau (Desinfektor und Notfallsanitäter) vermittelte anschaulich wie wichtig...

1 Bild

DRK Gladbeck; Nigeria - Rotes Kreuz trauert um 70 getötete Zivilisten und 6 getötete Helfer

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 22.01.2017

Nigeria Rotes Kreuz trauert um 70 getötete Zivilisten und 6 getötete Helfer Das Deutsche Rote Kreuz ist tief betroffen über den Tod von rund 70 Zivilisten und 6 Helfern des Nigerianischen Roten Kreuzes durch den Beschuss eines Flüchtlingscamps in der nigerianischen Stadt Rann. Mehr als 100 weitere Menschen wurden verletzt, darunter auch 13 nigerianische Rotkreuz-Helfer, einige von ihnen schwer. "Wir sind traurig über den...

1 Bild

DRK Gladbeck; Griechenland - Rotes Kreuz drängt auf feste Unterkünfte für Flüchtlinge

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter | Gladbeck | am 17.01.2017

Griechenland Rotes Kreuz drängt auf feste Unterkünfte für Flüchtlinge Das Deutsche Rote Kreuz drängt auf feste Unterkünfte als langfristige Lösung für die Geflüchteten in Griechenland, die dort teilweise in Zelten leben müssen. „In den vergangenen Tagen sanken die Temperaturen in Nordgriechenland auf unter minus 15 Grad und es schneite fast im ganzen Land. Die strenge Winterkälte verschärft die ohnehin...