offline

Wilhelm Walter

1.454
Lokalkompass ist: Gladbeck
1.454 Punkte | registriert seit 07.09.2011
Beiträge: 275 Schnappschüsse: 15 Kommentare: 10
Folgt: 4 Gefolgt von: 5
Über 42 Jahre ehrenamtliche Rotkreuzarbeit im Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Gladbeck prägen das Bürgerliche Engagement. Angefangen als Helfer und nach und nach wurden die entsprechenden Lehrgänge und Module und natürlich die Prüfungen absolviert. Truppführer, Gruppenführer, Fachdienstberater im Sanitäts- und Betreuungdienst, Kreisrotkreuzleiter und Vorstandsmitglied und seit einigen Jahren Vorsitzender des Gladbecker Kreisverbandes. Im Team arbeiten macht Spaß und wenn man was bewegen kann für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besonders für die Ehernamtlichen Mitglieder der Rotkreuzgeinschaft Gladbeck. Ehrenamtliche Arbeit prägt auch die private und berufliche Ausrichtung über die Jahrzehnte. Die Gladbecker Rotkreuzarbeit vor Ort ist wichtig und gibt die Grundsätze und Leitlinien des DRK wieder. Insbesondere alle zu begeistern sich zu ehrenamtlicher Arbeit bereit zu erklären und immer wenn Hilfe angesagt ist mitzuwirken ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Als Bürgerreporter möchte ich die vielen Aufgaben und Ereignisse des Gladbecker Roten Kreuzes vielen Leser zugänglich machen.
1 Bild

DRK Gladbeck; Kreisversammlung 2014

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 14.12.2014

Gladbeck: DRK Zentrum | DRK Gladbeck; Kreisversammlung 2014 Am Sonntag, den 14.12.2014 fand im DRK Zentrum Gladbeck die diesjährige Kreisversammlung des DRK Kreisverbandes Gladbeck statt. Die Kreisversammlung ist das höchste beschließende Organ des DRK in Gladbeck. Durch die DRK Satzung in Gladbeck sind die Berichte und Ergebnisse die der Kreisversammlung vorgestellt werden müssen eindeutig festgelegt. Jahresrechnung 2013 Der Vorstand des DRK...

6 Bilder

DRK Gladbeck richtete Notunterkunft in der Elsa Brändtstörm Schule ein

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 12.12.2014

DRK im Einsatz DRK Gladbeck richtete Notunterkunft in der Elsa Brändtstörm Schule ein Nach dem Brand im Asylbewerberheim an der Boy wurden die Betroffenen in der Ingeborg Drewitz Gesamtschule in Gladbeck Rentfort Gladbeck untergebracht. Am Donnertag erreichte das DRK eine Nachfrage der Stadtverwaltung Gladbeck, ob es Möglichkeit bestehen würde, dass in der Elsa Brändström Schule am Krusenkamp eine Notunterkunft...

7 Bilder

DRK Gladbeck; Helfer sind zehn Stunden wöchentlich im Einsatz

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 09.12.2014

Gladbeck: DRK Zentrum | Helfer sind zehn Stunden wöchentlich im Einsatz Durchschnittlich 9,8 Stunden engagieren sich Ehrenamtliche pro Woche im Deutschen Roten Kreuz (DRK). Eine Befragung des Europäischen Institutes für Sozioökonomie in Saarbrücken zufolge, an der sich mehr als 4.600 DRK-Aktive beteiligten, sind sie im Durchschnitt elf Jahre ehrenamtlich für das DRK tätig. „Freiwilliges Engagement ist das Fundament unserer Gesellschaft“, sagte...

1 Bild

DRK Gladbeck; Taifun „Hagupit“ hinterlässt Schneise der Zerstörung auf Philippinen

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 09.12.2014

Philippinen Taifun „Hagupit“ hinterlässt Schneise der Zerstörung auf Philippinen Auf den Philippinen hat Taifun „Hagupit“ eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 220 Kilometer pro Stunde zog der Wirbelsturm über den Osten der Inselgruppe der Visayas hinweg und bewegt sich nun auf den Großraum Manila zu. Das Philippinische Rote Kreuz hatte sich seit letzter Woche auf die drohende...

4 Bilder

DRK Gladbeck; Schulsanitätsdienst an der Erich Kästner Realschule

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 30.11.2014

Tag der offenen Tür an der Erich Kästner Realschule; DRK Gladbeck unterstützte den Schulsanitätsdienst Am Samstag, 29.11.2014 wurde der Tag der offenen Tür an der Erich Kästner Realschule in Gladbeck Brauck - Kortenkamp - durchgeführt. Der Schulsanitätsdienst des DRK ist hier schon seit Jahren für die Schülerinnen und Schüler ein fester Bestandteil. An dem Tag der offenen Tür unterstützten die ehrenamtlichen...

27 Bilder

DRK Gladbeck und Braucker Unternehmergemeinschaft - Eröffnung Braucker Lichter 2014

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 28.11.2014

BUG / DRK Gladbeck - Brauckler Lichter 2014 Es war kurz vor 17:00 Uhr am Freitag, 28.11.2014 als der Vorsitzende der BUG (Braucker Unternehmergemeinschaft) Herr Rohrmann - alle Anwesenden begrüßte und dem Bürgermeister der Stadt Gladbeck - Herrn Roland - an das Mikrofon bat. Der Bürgermeister eröffnete in seiner Ansprache mit Knopfdruck auf den Roten Knopf die Brauckler Lichter 2014. Die BUG und das DRK Gladbeck...

1 Bild

Eröffnung Braucker Lichter 2014

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 28.11.2014

1 Bild

DRK Gladbeck; Landesversammlung des DRK in Westfalen Lippe

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 24.11.2014

DRK-Landesversammlung tagte in Witten „Diese Gesellschaft wäre nicht funktionsfähig ohne ehrenamtliches Engagement“ Sozialminister Guntram Schneider dankte dem DRK „Die Politik hat die Aufgabe, täglich darauf hinzuweisen, dass diese Gesellschaft überhaupt nicht funktionsfähig wäre ohne ehrenamtliches Engagement“, sagte Guntram Schneider bei der DRK-Landesversammlung, die in diesem Jahr am 22. November 2014 in Witten...

1 Bild

Braucker Lichter 2014 - Endspurt noch 5 Tage

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 23.11.2014

Gladbeck: horster str. |

1 Bild

DRK Gladbeck; Braucker Lichter 2014 - Endspurt noch 5 Tage

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 23.11.2014

Gladbeck: horster str. | Braucker Lichter 2014 Am Freitag, den 28.11.2014 um 17:00 Uhr werden die BRAUCKER LICHTER 2014 im Kreisverkehr an der Horster Straße eingeschaltet. Um 17:00 Uhr wird der Bürgermeister Herr Ulrich Roland die Braucker Lichter 2014 offiziell eröffnen und den Einschaltknopf betätigen. ******************************************************************************************************************* Kommen Sie und seien Sie...

1 Bild

Braucker Lichter am 28. November 2014 - Das DRK ist dabei!

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 16.11.2014

Gladbeck: horster str. | Braucker Lichter am 28. November 2014 - Das DRK ist dabei! Am 28. November werden ab 17 Uhr die Weihnachtslichter im Kreisverkehr an der Horster Str. entzündet! ****************************************************************************************************************** Am 28. November 2014 werden die durch die Braucker-Unternehmergemeinschaft (BUG) gestifteten Weihnachtslichter im Kreisverkehr an der Horster Str. in...

1 Bild

DRK Gladbeck; DRK sucht Bewerber für den Bundesfreiwilligendienst

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 09.11.2014

Gladbeck: DRK Zentrum | Bundesfreiwilligendienste beim Roten Kreuz in Gladbeck Wer den Puls des Lebens wirklich spüren möchte, wer von Schule und theoretischem Wissen genug hat, wer herausfinden möchte, wie bereichernd es ist, anderen Menschen zu helfen, der kann sich beim DRK in einem Bundesfreiwilligendienst engagieren. Auch ältere Freiwillige, die schon im Berufsleben standen und ihre wertvollen Erfahrungen weitergeben und neue Eindrücke...

1 Bild

DRK Gladbeck; Ebola-Epidemie

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 04.11.2014

Ebola-Epidemie: Erster DRK-Hilfsflug nach Westafrika gestartet Das Deutsche Rote Kreuz hat am Dienstag, 4. November, mit einem ersten Hilfsflug Material für ein Ebola-Behandlungszentrum nach Sierra Leone transportiert. An Bord der MD-11 befinden sich insgesamt rund 25 Tonnen Hilfsgüter, darunter Behandlungszelte, Chlor zur Desinfektion, Stromgeneratoren und Klimaanlagen. „Das ist ein weiterer wichtiger Schritt im Kampf...

1 Bild

DRK Gladbeck; DRK verstärkt Einsatz in den Ebola-Gebieten

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 24.10.2014

DRK verstärkt Einsatz in den Ebola-Gebieten - ein Überblick Stand 24.10.2014 Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) verstärkt seinen Einsatz in Westafrika. Vor Ort werden die nationalen Rotkreuzgesellschaften der von Ebola betroffenen Länder unterstützt. Zusätzlich erweitert und verstärkt das DRK eine bereits vom Internationalen Roten Kreuz betriebene Behandlungsstation für Ebola-Kranke (Ebola Treatment Center) in Sierra Leone und...

1 Bild

DRK Gladbeck; DRK verstärkt ab sofort Akitivitäten gegen Ebola

Wilhelm Walter
Wilhelm Walter aus Gladbeck | am 22.10.2014

Westafrika: DRK verstärkt ab sofort seine Aktivitäten gegen Ebola Die Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes im Kampf gegen die Ebola-Epidemie läuft auf Hochtouren. In Sierra Leone wird ab sofort in Kenema ein Ebola-Behandlungszentrum, das mit derzeit 20 Betten vom Internationalen Roten Kreuz betrieben wird, in einem ersten Schritt vom DRK nach und nach auf bis zu 100 Betten erweitert. In Liberia wird das DRK mit Unterstützung...