Bottroper Straße ab 26. August in Richtung Gladbeck gesperrt

Anzeige
Gladbeck: Bottroper Straße | Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird die Bottroper Straße in Gladbeck zwischen der Hornstraße und der Beisenstraße ab Montag, dem 26. August, für rund drei Wochen halbseitig gesperrt. Hiervon besonders betroffen ist der Linienverkehr der Vestischen zwischen Bottrop und Gladbeck.

Denn die Linien SB 91, 259 und der NachtExpress NE 2 müssen in Fahrtrichtung Gladbeck-Mitte bereits auf dem Bottroper Stadtgebiet großräumig über die Industriestraße und weiter über die Beisenstraße in Gladbeck umgeleitet werden.

Die Busse können die Haltestellen „Boyer Brücke“, „Hornstraße“, „Voßbrinkstraße“, „Maria-Theresien-Straße“, „Pestalozzidorf“ und „Rookwool“ nicht anfahren. Die Vestische bittet daher ihre Fahrgäste, auf im Umleitungsbereich gelegenen die Haltestellen „Rockwool“ der Linie 252 und „Boyerbrücke“ der Linie 264 auszuweichen. Um die Erreichbarkeit des Ortsteils Ellinghorst während der Baumaßnahmen weiterhin sicherzustellen, wird außerdem im Umleitungsbereich auf der Beisenstraße in Höhe des Wehlingswegs eine zusätzliche Ersatzhaltestelle eingerichtet.

Aufgrund der erheblich längeren Umleitungsstrecke und den damit verbundenen Verkehrsbehinderungen ist es in den nächsten Tagen nicht ausgeschlossen, dass nicht alle gewohnten Anschlussbindungen gesichert werden können.

Pressesprecher Norbert Konegen: „Wer vor allem während der Rushhour pünktlich am Ziel sein möchte, sollte besser etwas mehr Zeit für die Fahrt einplanen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.