Fünfter Abschnitt: Umbau der Horster Straße - Beeinträchtigungen sollen so gering wie möglich gehalten werden

Anzeige
Ganz ohne Beeinträchtigung geht der Umbau nicht.
Gladbeck: norma |

Brauck. Die Stadt Gladbeck beginnt ab 24. April mit den Arbeiten zum Umbau der Horster Straße in Brauck. Gebaut wird im Abschnitt vom Norma-Markt bis Bushaltestelle Hunsrückstraße.

Auch im fünften Bauabschnitt wird das Gestaltungsprinzip der vorherigen Abschnitte fortgeführt. Die Horster Straße bekommt beidseitige Geh- und Radwege. Parkstreifen und Bäume werden jeweils neben den Fahrbahnen angeordnet. Der gepflasterte Mittelstreifen wird durch Mittelinseln, die als Querungshilfen dienen, und Grünbeete unterbrochen. Insgesamt werden ca. 40 Bäume gepflanzt.

Bauphasen und Verkehrsführung während der Bauzeit:

Bauphase 1: Die Baustelle befindet sich auf der nördlichen Seite der Horster Straße (gegenüber Norma), der Verkehr wird in Richtung Gelsenkirchen durch die Baustelle geleitet. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.
Neben der Fahrspur wird ein provisorischer Parkstreifen hergestellt, die Zufahrt Hunsrückstraße wird gesperrt. Die Zufahrt Kortenkamp ist geöffnet.

Bauphase 2: Die Baustelle befindet sich auf der südlichen Seite der Horster Straße (Norma)
Der Verkehr wird in einer Fahrtrichtung durch die Baustelle geleitet. Die Gegenrichtung wird umgeleitet, Parkmöglichkeiten bestehen auf den hergestellten Parkflächen.

Während der gesamten Bauzeit können kurzzeitige Sperrungen erforderlich werden. Die Stadt wird dann entsprechend informieren.

Baumaßnahmen sind leider mit unvermeidbaren Beeinträchtigungen wie Schmutz, Lärm, Verkehrsbehinderungen, Parkplatzproblemen, verbunden, die Stadt Gladbeck bemüht sich aber, diese Beeinträchtigungen auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Ansprechpartnerin ist Karin Hormann, Tel.: 0 20 43/ 99 25 52 vom Ingenieuramt.
Aktuelle Informationen zur Baustelle gibt es auch unterwww.gladbeck.de/baustellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.