Gladbeck: Aufmerksamer Zeuge schnappt einen Taschendieb

Anzeige

Der schnellen Reaktion eines Gladbeckers ist es zu verdanken, dass ein jugendlicher Taschendieb mit seiner Beute nicht entkommen konnte. Der Junge hatte offenbar kurz zuvor einen gehbehinderten Senioren bestohlen.

Einem 41-jährigen Mann aus Gladbeck ist am Montagnachmittag (14. Mai) ein Jugendlicher aufgefallen, der offensichtlich einen älteren Mann verfolgte. Der Zeuge konnte sehen, wie der Jugendliche gegen 16 Uhr hinter einem Mann mit Rollator von der Rentforter Straße in die Bottroper Straße hinterher ging. Kurz danach beobachtete der Gladbecker, wie der Jugendliche - mit einem Portemonnaie in der Hand - davonlief.

Geldbörse aus der Hosentasche gestohlen

Der 41-Jährige zögerte nicht lange, rannte hinter dem Jugendlichen her und konnte ihn schließlich festhalten bis die Polizei kam. Wie sich dann herausstellte, hatte der 14-Jährige aus Duisburg tatsächlich das Portemonnaie des 89-jährigen Seniors dabei. Der Gladbecker hatte zwar vor seiner Haustür bemerkt, dass ihm die Geldbörse aus der Hosentasche gezogen wurde - wegen seiner Gehbehinderung hatte er allerdings keine Chance, dem Täter hinterherzulaufen.

Der 14-jährige mutmaßliche Taschendieb wurde mit zur Wache genommen und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seinen Eltern übergeben. Der 89-Jährige bekam sein Portemonnaie - samt Inhalt - zurück.

(Mit Material der Polizei)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.