Gladbeck: Autofahrer rastet aus - Radfahrerin schwer verletzt

Anzeige
Gladbeck: Bottroper Straße / Ecke Wittringer Straße |

Unglaubliche Rücksichtslosigkeit und Aggressivität hat ein Autofahrer aus Gladbeck am Donnerstag (5. Juli) gezeigt: Erst nahm er einer Radfahrerin die Vorfahrt und fuhr sie fast um, dann verfolgte er sie und raste mit seinem Auto vor die Frau auf den Radweg. Die Frau erlitt dabei schwerste Kopfverletzungen.

Die Auseinandersetzung nahm ihren Anfang auf der Einmündung der Wittringer Straße auf die Bottroper Straße. Gegen 16 Uhr radelte eine 45-jährige Gelsenkirchenerin ordnungsgemäß auf dem Radweg neben der Bottroper Straße in Richtung Innenstadt. Ein 63-jähriger Gladbecker bog, ohne auf die Radfahrerin zu achten, in die Wittringer Straße ein und zwang die Frau so zum Ausweichen. Die Radlerin konnte eine Kollision gerade noch einmal vermeiden und klopfte - vielleicht um den Autofahrer auf seinen Fehler hinzuweisen - im Vorbeifahren auf die Heckklappe des Autos.

Verfolgt und mit Auto auf Radweg gerast

Das kurze Klopfen war offenbar der Punkt, an dem der Autofahrer völlig ausrastete. Er raste mit seinem Auto hinter der Frau her, überholte sie und brachte seinen Wagen kurz vor ihr auf dem Radweg quer zum Stehen. Zeugen beobachteten, wie die Radfahrerin Anstalten machte, den Wagen rechts zu umfahren. Daraufhin sprang der Mann aus seinem Auto und auf die Radlerin zu. "Die Zeugen haben gesehen, dass die beiden höchsten eine Armlänge Abstand hatten", berichtet Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage. In diesem Moment kam die Frau zu Fall. "Ob der Mann die Radfahrerin dann gezogen, geschubst oder geschlagen hat, oder ob sie ohne Einwirkung gestürzt ist, müssen wir noch klären", so Hörst.

Auf jeden Fall schlug die Gelsenkirchenerin so hart mit dem Kopf auf das Pflaster und wurde dadurch so schwer verletzt, dass die Ersthelfer anfangs von einer lebensgefährlichen Verletzung ausgehen mussten. "Der Zustand hat sich am Freitag zum Glück stabilisiert", so Hörst. Gegen den Autofahrer wird nun ermittelt.
0
3 Kommentare
100
Holger Klekar aus Gladbeck | 08.07.2018 | 17:02  
585
Uwe Schönberger aus Gelsenkirchen | 09.07.2018 | 11:18  
100
Holger Klekar aus Gladbeck | 09.07.2018 | 13:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.