Jetzt gibt es auch "Waffeln am Stiel": "Kotten Nie"-Besucher dürfen sichwieder auf viele Angebote freuen

Anzeige
Wenn das "Kotten Cafe" am 18. Juni erstmals in 2017 seine Pforten öffnet, feiern die "Waffeln am Stiel" an der Bülser Straße in Gladbeck-Ost Premiere. Die Fördervereins-Vorstandsmitglieder Josef Hudek, Bodo Dehmel, Agnes Allkemper und Jürgen Watenphul (von links) haben die süßen Leckereien natürlich schon einem Test unterzogen. Foto: Kariger
Gladbeck: Kotten Nie, Bülser Straße 157 |

Gladbeck-Ost. Auf den "Förderverein Kotten Nie" ist Verlass: Auch für das Jahr 2017 hat der rege Verein mit Sitz an der Bülser Straße 157 in Gladbeck-Ost wieder ein umfangreiches Programm vorbereitet, das mit Sicherheit den Geschmack viele Bürger treffen wird.

Bewährte Verantstaltungen finden sich im Programm ebenso wieder wie neue Angebote. Längst einen festen Platz gesichert hat sich das "Bauernfrühstück", das monatlich an je einem Sonntag aufgetischt wird. Die Nachfrage ist ungebrochen groß, weshalb hier eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich ist.

"Kotten Cafe" ab dem 18. Juni wöchentlich sonntags geöffnet

Ebenfalls großer Beliebtheit erfreut sich auch das "Kotten Cafe", das vom 18. Juni bis 27. August jeweils von 15.30 bis 17 Uhr seine Pforten öffnet. Und hier wartet die erste Neuerung auf die Besucher, denn sie können sich nun auch mit "Waffeln am Stiel" stärken. Sieht lecker aus und wer die kulinarischen Künste des Teams vom "Kotten Nie" kennt, ist bereits jetzt von der Schmackhaftigkeit überzeugt.

Eine feste Größe geworden sind schon längst die "Familien-Sonntage", die von Mai bis August jeweils am 2. Sonntag von 15 bis 18 Uhr zu einem Besuch einladen. Dann sind "Spiel & Spaß für die ganze Familie" angesagt und am 14. Mai gibt es zudem eine Pflanzenbörse. In die "Familien-Sonntage" eingebettet ist auch das große "Sommerfest", das mit einem ganz besonders attraktiven Programm aufwartet.

Viel Live-Musik in den Sommermonaten

Musikalische wird es am "Kotten Nie" natürlich auch wieder. "Oldies but Goldies" (Eintritt im Vorverkauf 6 Euro, an der Abendkasse 7 Euro) lautet dort das Motto der Veranstaltungsreihe, die in Zusammenarbeit mit dem städtischen Kulturamt durchgeführt wird. Bei den drei Abendveranstaltungen am 21. und 28. Juni sowie 5. Juli werden ab 19 Uhr die Band "The Servants", "Brian Berry & The Beatkings" sowie "Walking Shoes" für Live-Sound sorgen. Ab Anfang August schließt sich dann das "Sommerprogramm" des Fördervereins an. Nicht fehlen darf dabei der "Italienische Abend" (2. August) mit dem Trio "I Gemelli". Am 9. August gibt es einen "Irischen Abend" mit der Gruppe "Fragile Matt" und dazu Speisen und Getränke von der Grünen Insel. Den Abschluss bildet am 16. August ein "Amerikanischer Abend", zu dem an der Bülser Straße die "Flophouse String Band" erwartet wird. Passend zum Thema des Abends wird das Küchenteam Hamburger sowie Hot Dogs anbieten. Alle "Sommerprogramm"-Liveabende beginnen um 19 Uhr und der Eintritt beträgt 6 Euro.

Auch am Mittwoch, 13. September, wird es - dann aber bei kostenlosem Eintritt - an der Bülser Straße bestimmt musikalisch. Denn ab 19 Uhr lädt das "Team Rautenberg" zum zweiten Male unter dem Motto "Singen Sie mit!" zum "Gladbecker Open-Air-Rudelsingen" ein.

Komplettiert wird das Veranstaltungsprogramm durch diverse Einzelveranstaltungen. Wie zum Beispiel durch den "Ökumenischen Gottesdienst" (Pfingstmontag, 5. Juni, ab 11 Uhr), ein "Herbstfest" (Sonntag, 8. Oktober, ab 15 Uhr), den neuen "Nachtflohmarkt" (Freitag, 13. Oktober, ab 19 Uhr) und das "Martinsfest" (Sonntag, 5. November, ab 16 Uhr). Auch die Fans des "Christmas Rock" kommen nicht zu kurz, denn sie dürfen sich am Samstag, 9. Dezember, ab 19 Uhr wieder auf einen Live-Abend der ganz besonderen Art freuen.

Bereits geöffnet wurde die "Reisebibliothek" in den Räumen des "Kotten Nie". Hier können Bücher, Prospekte und sogar Landkarten ausgeliehen werden.

Großer "Info-Tag" am Sonntag, 10. September

Wer noch mehr Informationen über das Angebot am/im "Kotten Nie" wünscht, sollte sich letztlich den 10. September (Sonntag) vormerken. Unter dem Motto "Ankommen - Reinkommen - Willkommen" beginnt um 14 Uhr ein "Tag der offenen Tür". Zum Programm gehört dann auch eine Kinderkleiderbörse.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich im "Kotten Nie"-Büro in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, Tel. 02043-65531, melden. Das Büro ist montags bis freitags täglich von 11 bis 16 Uhr besetzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.