Neues Konzept: "Opstapje" startet für Familien mit Kindern ab 6 Monate

Anzeige
Im Juni wurde der letzte Opstapje-Durchgang im FZT KARO verabschiedet. (Foto: Archiv)

Seit dem Jahr 2007 führt der Kinderschutzbund e.V. und der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. im Auftrag der Stadt Gladbeck das Programm Opstapje aus. In diesem Spiel- und Lernprogramm werden Familien mit Kindern ab 18 Monaten unterstützt und begleitet.

Die Erfahrungen im letzten Programmablauf zeigen eine veränderte Nachfrage von Familien auf: gewünscht wird eine frühzeitigere Begleitung. Dementsprechend wird das Opstapje Programm neu ausgerichtet auf Familien mit Kindern ab 6 Monaten.

Die Familie mit ihrem Baby wird einmal in der Woche von einer erfahrenen und geschulten Hausbesucherin besucht. Jeder Besuch hat einen Themenschwerpu nkt, der sich an dem Alter des Babys und den Bedürfnissen der Familie orientiert.Die Hausbesucherin bringt regelmäßig Materialien mit, die zur Entwicklung und Förderung des jungen Kindes beitragen. Darüber hinaus treffen sich die Familien alle 14 Tage zum Gruppentreffen. Hier werden Erfahrungen und Erlebnisse aus dem täglichen Erziehungshandeln ausgetauscht.

Für Fragen, weiteren Infos zu Opstapje und Anmeldungen steht Koordinatorin Sabrina Wölcken unter Tel. 01573/1648841 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.