Polizei warnt mit "Banner-Bulli" vor Einbrechern

Anzeige
Gladbeck: Stadtgebiet | "Achtung Einbrecher unterwegs - Jeder Hinweis zählt", so steht es auf insgesamt drei sogenannten "Banner-Bullis", die seit Montag im Bereich des Polizeipräsidiums Recklinghausen unterwegs sind. Der Wagen ist am 23. November in Gladbeck im Einsatz.

"Mit den Transparenten, die wir an jedem unserer VW-Bullis befestigen können, wollen wir die Bürger auf die Gefahren des Wohnungseinbruchs aufmerksam machen.

Gleichzeitig wollen wir die Bevölkerung auf unser kostenloses
Beratungsangebot aufmerksam machen und dazu ermutigen, bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei zu informieren.

Nur wenn es uns gelingt, den Bürgern die Scheu zu nehmen, die 110 zu wählen, können wir zusätzliche Hinweise erhalten und so Wohnungseinbrüche verhindern oder Täter festnehmen. Auch verdächtige Bobachtungen sind Notrufe!", so Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen.

Die Banner-Bullis sind Teil der Aktionswoche zum Thema Einbruchschutz "Riegel vor! Sicher ist sicherer", die noch bis zum 25. November läuft. Doch auch nach der Aktionswoche werden die "rollenden Einbruchswarner" auf die Gefahren des Wohnungseinbruchs aufmerksam machen.
0
1 Kommentar
12.542
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 22.11.2013 | 08:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.