St. Barbara Hospital Gladbeck startet Woche der Wiederbelebung - die Herzdruckmassage kann jeder lernen

Anzeige
Leben retten ist gar nicht so schwer. Das soll die Woche der Wiederbelebung vermitteln. (Foto: Foto: M. Königsmann/KKEL)
Gladbeck: St. Barbara-Hospital, Barbarastraße 1 |

Gladbeck.Der plötzliche Herztod ist mit schätzungsweise 80.000 bis 100.000 Fällen pro Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland.
Die Zeit, die nach einem plötzlichen Herztod bis zum Beginn von Reanimationsmaßnahmen (Wiederbelebungsmaßnahmen) vergeht, ist für das Überleben entscheidend. Pro Minute, die bis zum Beginn der Reanimation verstreicht, verringert sich die Überlebenswahrscheinlichkeit des Betroffenen um etwa 10%.

Herzdruckmassage kann Leben retten


Wird nach einem plötzlichen Herzstillstand sofort eine Herzdruckmassage durchgeführt, kann in bis zu 50% der Fälle eine Rückkehr des Spontankreislaufs erreicht werden. Da der Rettungsdienst meist mehr als fünf Minuten benötigt, um nach einem Herzstillstand direkt beim Betroffenen zu sein, ist eine schnelle Erste Hilfe in Form einer Herzdruckmassage durch Laien überlebensnotwendig!
In Deutschland wird nur in 30% der Fälle eine Herzdruckmassage durch Laien begonnen, in Schweden und Norwegen führen 60% der Bevölkerung im Notfall eine Herzdruckmassage durch.


Prüfen – Rufen – Drücken sind die drei Worte der Wiederbelebung


PRÜFEN: Sprechen Sie die Person an oder schütteln Sie diese an den Schultern. Achten Sie auf die Atmung.
RUFEN: Erfolgt keine Reaktion, rufen Sie 112 an. Oder veranlassen Sie eine andere Person zum Notruf.
DRÜCKEN: Sie 100-mal pro Minute etwa 5 cm tief mitten auf den Brustkorb.
Sofortige Reanimation kann eine bis zu dreimal höhere Überlebenschance bedeuten!!!

Die so genannte Laienreanimation durch nicht professionelle Helfer ist die alles entscheidende Maßnahme, die Überlebensrate bei Reanimationen zu verdoppeln.
Mit der jetzigen Kampagne unter dem Schlagwort „PRÜFEN-RUFEN-DRÜCKEN“ wendet sich das St. Barbara-Hospital Gladbeck in der Woche vom 19. bis 24.September an die gesamte Bevölkerung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.