Verriegelung schreckte Einbrecher ab

Anzeige

Gladbeck-Ost. Der finanzielle Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt: Gegen 10 Uhr wurde am 26. Oktober festgestellt, dass Unbekannte versucht hatten, die Balkontür zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße in Gladbeck-Ost aufzuhebeln.

Doch die Täter hatten offensichtlich nicht damit gerechnet, dass besagte Tür über eine so genannte "Pilzkopfverriegelung" verfügte. Und deshalb zogen die Einbrecher unverrichteter Dinge und vor allen Dingen ohne jede Beute wieder ab.

In diesem Zusammenhang macht die Polizei darauf aufmerksam, dass EInbrecher es immer eilig haben. Je schwieriger ihnen der Einbruch gemacht wird, desto eher geben sie auf.

Eine kostenlose Beratung zum Thema "Einbruchschutz" bietet die Polizei allen Interessenten an. Wer möchte, kann sich mit den Fachleuten im Kriminalkommissariat "Kriminalprävention", Tel. 02361/553344, in Verbindung setzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.