Warnung vor Kaffeefahrten

Anzeige
(Foto: Axel Hoffmann/pixelio.de)
Gladbeck: Stadtgebiet | Haben Sie bei einem Preisrätsel ein Fahrrad im Wert von rund 1.000 Euro gewonnen? Oder optional 2.500 Euro? Wenn diese Gewinnbenachrichtigung in Ihrem Briefkasten steckt, freuen Sie sich nicht zu früh.

Denn wenn „Stefans Reisewelt“ auf dem Absender steht, dann werden Sie wohl - außer der Einsicht, dass Ihre Adresse irgendwie in die Hände eines dubiosen Unternehmens gelangt ist - gar nichts gewonnen haben. Gleich zwei STADTSPIEGEL-Leser haben uns auf diese Gewinnbenachrichtigung aufmerksam gemacht, die keine ist.

„Das Preisrätsel ist nämlich frei erfunden. Und ihre Gewinne sollen die Teilnehmer während einer Kaffeefahrt mit „Promotionsshow“ erhalten. Allerdings ist der Gewinner in diesem Fall wohl nur der Kaffeefahrtveranstalter, der mit überteuerten Waren die Teilnehmer abzockt.“

So der Lahn-Dill-Kreis, der vor einer Teilnahme warnt. Das dortige Ordnungs-Gewerbewesen ist im Übrigen die einzige Behörde in Deutschland, die im Internet eine Warn-Liste vor Einladungen zu Kaffeefahrten betreibt. Es lohnt sich also, öfter mal auf diese Seite unter „www.lahn-dill-kreis" zu gehen und sich dort zu informieren.
0
1 Kommentar
6.155
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 24.05.2013 | 19:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.