An Weihnachten endlich mal entspannen!

Anzeige
Weihnachten, das Fest, auf das sich auch die meisten Gladbecker seit Wochen freuen, kann endlich kommen.

Vorbei sind zum Glück die von Hektik bestimmten Adventstage. Natürlich wurde geputzt und gewienert. Das dabei der gefüllte Putzwasser-Eimer umstürzte und sich der Inhalt über den neuen Laminatboden ergoss, war nur eine ärgerliche Randerscheinung.

Sicher, auch die Sache mit der hochwertigen Porzellanfigur, die beim Schmücken des Weihnachtsbaumes zu Bruch ging, war nicht lustig. Das Ding, ein Erbstück von Oma, war doch sowieso potthässlich.

Und wer konnte denn ahnen, dass auch unter dem Ehebett, unter dem die Weihnachtsgeschenke eigentlich optimal versteckt waren, geputzt werden musste?

Jetzt also erst einmal tief durchatmen und darauf hoffen, dass die Rauchmelder in der Küche nicht ausgelöst werden. Ausgelöst von dem Brandrauch aus dem Backofen, in dem sich die Weihnachtsgans auf dem Weg zur Brikett befindet.

Na denn: Frohe Weihnachten!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.