Appeltatenlied 2013 - Dank an 1. Picknick Teilnehmer - Ehrenamtliche Aktion

Anzeige
Das Appeltatenfest, die Stimmung im Stadtfestambiente und die negativen Multimedia-Meldungen allgemein veranlassten mich, wieder mal nach 5 Jahren (20. Appeltatenfest) mit einem Beitrag auf der Rathausbühne zu erscheinen, der in diesem Jahr wirklich abfetzen soll. Mitmachen ist angesagt, anpacken, nicht lange reden, was tun: Gemeckert werden kann woanders. Wir befinden uns hier in Gladbeck und haben von negativen Berichterstattungen die Nase gestrichen voll!

Unseren Dank (Komponist Rudy Cash + m. Wenigkeit) gilt den Teilnehmern der 1. Delikatessen-Picknick Meile, als da waren der "Appeltaten-Majestätentisch", der Tisch der "Marinekameradschaft Gladbeck" und auch der stimmungsvollen Gesellschaft des "Reiterverein Gladbeck e. V."



Komponist/Texter/Sänger Rudy Cash hatte auf Grund meiner Idee ehrenamtlich eines seiner bestehenden Lieder neu in einem prof. Bochumer Studio mit einem passenden "Appeltaten-Text" versehen und eingesungen.

Die Stadt Gladbeck (es gilt unser Dank) unterstützte unsere zusätzl. Neu-Produktionskosten, während wir sämtliche Arbeiten, Fotos, Videos, Promotion usw. ehrenamtlich übernehmen.
Unser Lied: "Jede Menge Spaß beim Appeltatenfest" soll in Kürze komplett im Web über YouTube erreichbar sein, damit zur Präsentation im September zum Fest das Lied nicht mehr unbekannt ist.
Es gibt nichts schlimmeres, als zu einem Fest mit einem unbekannten Soundtrack auf der Bühne zu erscheinen. Emotionale Mitmachaktionen würden so garantiert ausbleiben. Wir wollen aber im September die Besucher vor der Rathausbühne "beben" spüren.

Wir suchen also ca. insgesamt 20 Szenen für unser Musikvideo, wobei bereits 14 Szenen enschl. der gestrigen 3 (siehe Fotos) im Kasten sind. Unser Video Appeltatenlied im Disco Fox soll in den nächsten 14 Tagen vervollständigt sein und wird hier im LK bekannt gegeben.


Hörproben bzw. Einzelheiten und Screenshots gibt es [ HIER ]
Video-Screenprints: Kariger



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.