Aufführung mit 50 Mitwirkenden: Wilhelmschüler als Musical-Stars

Anzeige
50 Jungen und Mädchen der "Offenen Ganztagsschule Wilhelmschule" waren jetzt an der Aufführung des Kinder-Musicals "Die Regenblume" beteiligt. (Foto: Privat)
Gladbeck: Wilhelmschule |

Rentfort. "Ausverkauft" war jetzt der rote Pavillon der Rentforter "Wilhelmschule", als dort 50 Jungen und Mädchen, die an der Kampstraße das Angebot "Offene Ganztagsschule" wahrnehmen, das Indianer-Musical "Die Regenblume" aufführten.

"Hundert Tage ohne Regen, was soll´n wir tun?" sangen die kleinen Rothäute. Und am Ende waren die Besucher restlos begeistert. Entsprechend sparten Eltern, Großeltern und Geschwister nicht mit Beifall für die jungen Musical-Stars.

Der Aufführung vorweggegangen waren sechs Wochen intensiver Proben. Doch der Einsatz hat sich gelohnt, zumal der Spaßfaktor bis zum Schluss groß war. "Die Kinder waren von Anfang an unglaublich motiviert bei der Sache," freut sich auch Stephanie Lotz, die das Projekt in die Wege geleitet hatte.

Herausgekommen ist das Musical "Die Regenblume", in dem die Geschichte eines kleinen Indianermädchens erzählt wird, das den anderen Mitgliedern des Stammes zeigt, wie wichtig es ist, miteinander zu teilen, um somit schließlich den gesamten Stamm retten zu können.

So endete das Stück schließlich mit "Wir sind füreinander da - hier und auf der ganzen Welt". Und man merkte den Jungen und Mädchen an, wie sehr ihnen diese Botschaft am Herzen lag.

Übrigens hatte das Einüben des Stückes auch noch einen zusätzlichen Lerneffekt. "Die Kinder haben sich auch inhaltlich mit den Themen Freundschaft und Teilen auseinandergesetzt," weiß Gabie Tobies, die für die AWO den "Offenen Ganztag" an der Wilhelmschule leitet, zu berichten. "Das ist ein mindestens ebenso wichtiger Aspekt, das der Offene Ganztag ja nicht nur ein Betreuungsangebot ist, sondern ein Bildungsangebot, das den Vormittagsunterricht unter anderem um Formen des sozialen Lebens ergänzen soll."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.