Flugplatz "Schwarze Heide": Team von "BN-Styling" im Rennfieber

Anzeige
Mit einem getunten SEAT Ibiza VR 6 war das Team von "BN-Styling" beim Rennen auf dem Flugplatz "Schwarze Heide" am Start. (Foto: BN-Styling)

Gladbeck-Ost/Kirchhellen. Wieder einmal im Rennfieber waren jetzt die Mitglieder des Team "BN-Styling" aus Gladbeck-Ost. Denn auch in diesem Jahr ließ man es sich nicht nehmen, bei der Veranstaltung "Race@Airport" auf dem Flugplatz "Schwarze Heide" zwischen Kirchhellen und Dinslaken an den Start zu gehen.

Erneut fanden tausende Besucher den Weg zur "Schwarzen Heide", wo sich die Rennfans wieder einmal den einmaligen Geruch von Gummi und Benzin um die Nasen wehen ließen.

Für die Veranstaltung wurde die Startbahn des Flugplatzes auch dieses Mal zur Rennstrecke umfunktioniert und die Beschleunigungsrennen gingen vor den Augen der begeisterten Zuschauer über die Distanz von exakt 402 Meter.

Das Markenoffene Team von "BN-Styling" nahm schon zum fünften Mal an der Veranstaltung teil. Teamleiterin Nadine Degener ließ es sich nicht nehmen, persönlich am Steuer ihres SEAT Ibiza VR 6 Platz zu nehmen, um den Boliden in der Wertungsklasse 4 für Fahrzeuge mit Turbolader über die Strecke zu jagen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.