Gladbecker "Jugendkunstschule" nun im KARO zu Hause

Anzeige
Erfreulich viele Besucher fanden den Weg zum "Tag der offenen Tür" der "Jugendkunstschule Gladbeck", die nun in den Räumen des "KARO" an der Butendorfer Schachtstraße zu Hause ist. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)
Gladbeck: Jugendkunstschule |

Butendorf. Die Umzugskartons wurden bereits allesamt ausgepackt und so präsentierte sich die "Jugendkunstschule" jetzt im Rahmen eines "Tages der offenen Tür" in ihren neuen Räumlichkeiten im "KARO" an der Butendorfer Schachtstraße.



Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, persönlich die offizielle Semestereröffnung vorzunehmen, darüber hinaus warteten aber auch viele Mitmach-Aktionen auf die zumeist jüngeren Besucher. So waren alle Ateliers und Werkstätten geöffnet, in denen nach Herzenslust gemalt, genäht, gebaut und gebastelt werden konnte. Nicht fehlen durfte das beliebte "Kinderschminken" und dazu präsentierte der Künstler "Schnecke" sein rasantes Programm mit Jonglage, Artistik sowie Feuershow. Für den musikalischen Rahmen sorgte schließlich der Gitarrist Daniel-Gaetano Grillo.

Wer weitere Infos über die "Jugendkunstschule Gladbeck" wünscht, kann sich unter der gewohnten Rufnummer 02043-992716 melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.