Großes Stadtfest: "Gladbeck Total" am 2. und 3. Mai

Anzeige
Viel Spaß und gute Laune haben die Besucher des Stadtfestes „Gladbeck Total“, das in diesem Jahr am ersten Maiwochenende in der Gladbecker Innenstadt steigt.
Gladbeck: Innenstadt | Seit Jahrzehnten wird in Gladbeck der Frühling mit einem großen Stadtfest gefeiert. Hieß die Veranstaltung zu Anfang noch „Gladbeck feiert“, änderte sich der Name nach einigen Jahren in „Gladbeck Total“. „Wenn sich auch die Bezeichung geändert hat, die Inhalte sind gleich geblieben: Live-Musik, Attraktionen für die ganze Familie und natürlich der verkaufsoffene Sonntag laden zu Spaß und Shopping ein“, so Ingo Burger von Fritz-Event-Marketing. In diesem Jahr steigt das Stadtfest in der Gladbecker City am 2. und 3. Mai. Ausrichter sind die Werbegemeinschaft Gladbeck und die Stadt.

Auf der neu ausgebauten Hochstraße und im vorderen Bereich der Horster Straße gibt es eine Vielfalt an kulinarischen Spezialitäten, Getränken sowie Süßes für Groß und Klein, Karussells und unterschiedliche Händler komplettieren das Angebot. Die Stände werden in diesem Jahr bis in die Höhe von Kodi aufgebaut. Aufgrund der Bauarbeiten an dem Drogeriemarkt ist die Lambertistraße in diesem Jahr keine Veranstaltungsfläche.

Eröffnung um 12 Uhr


Los geht es mit der Party am Samstag, 2. Mai, mit der offiziellen Eröffnung um 12 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz, bei der Bürgermeister Ulrich Roland zusammen mit Matthias Alt, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, die Bürger begrüßen.

Frühlingshafter Blumengruß


„Die anwesenden Damen werden mit einem blumigen Frühlingsgruss der Gladbecker Kaufleute überrascht,“ kündigt Jens Große-Kreul, stellvertretender Vorsitzender der Werbegemeinschaft Gladbeck, an. Zudem halten die Gladbecker Händler während des Stadtfests kleine Überraschungen für ihre Kunden parat.

Kunsthandwerkermarkt muss umziehen


Wer den Kunsthandwerkermarkt auf der Oberen Hochstraße vermisst, der wird einen kleineren Markt im Bereich der Horster Straße bis zur Lambertikirche finden. Aufgrund der Bauarbeiten in der City müssen die Kunsthandwerker umziehen, Organisatorin Ulrike Rodewald wird den Erlös wieder einer carikativen Einrichtung zuführen.

Die Fußgängerzone wird am Samstag mit zahlreichen „Walk Acts“ - Stelzenläufer, Clowns oder Drehorgelspieler belebt. Durch die Reduzierung der Flächen auf dem Marktplatz erstreckt sich Wochenmarkt in die Horster Straße. Die Geschäfte des Einzelhandels haben am Samstag bis 18 Uhr und am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Live-Musik auf dem Rathausplatz


Und natürlich gibt es wieder viel Live-Musik: Auf der Sparkassen-Bühne am Willy-Brandt-Platz lässt am 2. Mai um 19 Uhr die Coverband „Mirage“ mit Pop und Hits aus den Top 40 die Partygäste tanzen.

Schlagerfreunde kommen an beiden Tagen mit Sarah-Carina, Lin Cey, Der Axel, und weiteren Künstlern auf ihre Kosten. Zum Sicherheitskonzept gehört, dass der Willy-Brandt-Platz am Samstag gegen 17 Uhr wieder eingezäunt wird, es besteht wiederum ein Glasverbot. Musik wird bis 23 Uhr gespielt, um 24 Uhr endet der erste Tag von „Gladbeck Total“.

Oldtimer auf dem Marktplatz


Der Sonntag steht wie in den Vorjahren im Zeichen der schönsten Oldtimer, die sich auf dem Markplatz in aller Pracht zeigen. Interessierte Oldtimer-Besitzer können sich gerne unter „www.nac-bottrop.de“ anmelden.

2-Rad Ausstellung


In der 2-Rad-Ausstellung präsentieren sich wieder Räder in allen Variationen, Fachgespräche mit Spezialisten und die Möglichkeit zur Probefahrt bestehen ebenfalls. „Jetzt freuen wir uns auf ein ein schönes Stadtfest,“ so Martin Bludau, Marketingleiter vom Sponsor Sparkasse. Selbst ein begeisterter Besucher der Veranstaltung seit Jugendtagen, hofft Bludau - wie sicherlich alle Gladbecker - dass der Wettergott es auch in diesem Jahr gut mit „Gladbeck Total“ meint.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.