Karneval 2016: Kurz, aber heftig!

Anzeige
Das Jahr 2016 ist noch nicht einmal einen Monat alt, da rüsten die Gladbecker Karnevalisten bereits für die „Fünfte Jahreszeit“: Ja, schon am 8. Februar ist Rosenmontag.

Also steht eine kurze, dafür aber sicherlich auch sehr heftige, Karnevals-Session ins Haus. In den nächsten zweieinhalb Wochen wird es eine Vielzahl von närrischen Veranstaltungen geben. Auch wenn Gladbeck nach wie vor keine Karnevals-Hochburg ist - und wohl auch nicht wird.

Dennoch ist der bereits Kult gewordene „St. Johannes Pfarrkarneval“ ausverkauft und die „Wittringer Ritter“ erwarten zu ihrer Gala-Sitzung am 6. Februar hunderte Besucher. Tausende Zuschauer werden schließlich am 7. Februar, den Umzug der Rosenhügeler „Schubkarren KG“ verfolgen.

Ganz ohne Karneval geht es also auch für viele Gladbecker nicht. Ein wenige Narretei muss sein. Also Pappnase auf und „Helau!“. Oder „Alaaf“? Ist ja auch egal. Hauptsache „Viel Spaß“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.