Kulinarische Täterjagd beim Krimispieldinner

Wann? 05.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Hegestraße 89, Gladbeck DE
Anzeige
Manuela Klumjan führt die Gäste als Spielleiterin und Vorleserin durch den Abend.
Gladbeck: Hegestraße 89 | Ein Krimidinner der etwas anderen Art erwartet die Besucher der kriminalistisch-kulinarischen Veranstaltung „Feine Verhältnisse- Mord auf dem Campingplatz“ am 5. September im Haus Kleimann-Reuer an der Hegestraße 89.

An einem herbstlichen Samstagmorgen treibt im See eines Hamburger Campingplatzes eine Leiche. Was haben die vornehme Reederfamilie Petterson, die Platzbewohner und der Rechtsanwalt Marco Bessing  mit dem Fall zu tun? Und ist die schöne Lydia verdächtig, nur weil sie die Männer wechselt wie andere die Kleider?

Gäste gehen auf Täterjagd

Die Gäste sollen bei diesem Krimidinner auf Tätersuche gehen: Sie können ermitteln, befragen und  bewerten Tatsachen und Aussagen. Dabei werden von niemandem schauspielerischen Fähigkeiten verlangt. Allerdings ist einer von ihnen auch der Täter...

Zwischendurch wird ein leckeres Vier-Gänge-Menü serviert, damit die Kriminalisten auch gestärkt in die Ermittlungen einsteigen können. Die Spielleitung hat Manuela Klumpjan, die auch als Vorleserin fungiert. Start der Täterjagd ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

Tickets gibt es nur im Vorverkauf, keine Abendkasse, zu einem Preis für 39 Euro (inklusive Menü & Aperitif) pro Person. Per email können die Karten über „ info@krimispieldinner.de“ oder auf „www.krimispieldinner.de“ bestellt werden. Natürlich sind Tickets auch beim Hotel Haus Kleimann-Reuer, Telefon 43039, erhältlich.
0
1 Kommentar
54.158
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 15.08.2013 | 17:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.