"malance": Mit dem Debütalbum in die Charts?

Anzeige
Mathias und Andrijana Schwane alias "M.C. Swan" und "Lana Swan" haben als Duo "malance" ihr Debüt-Album "Magic Flow" veröffentlicht. (Foto: malance)

Gladbeck. Sie sind eingefleischte Musiker, haben sich seit frühstem Alter der Musik verschrieben. Und nun haben sich Mathias und Andrijana Schwane einen Kindheitstraum erfüllt: Das Gladbecker Ehepaar hat vor wenigen Tagen mit "Magic Flow" seine erste CD-Produktion veröffentlicht.

Das Duo "malance" haben "M.C. Swan" und "Lana Swan" im Jahr 2014 gegründet. Und von Beginn an hatte man ein konkretes Ziel vor Augen: Eine eigene CD. Die Aufnahmen wurden in einem Essener Tonstudio gemacht, wofür man sogar eigene Begleitmusiker begeistern konnte. Mit Keyboarder Chris Nicolls gehörte auch ein Mitglied der legendären "Jessica Band" dazu.

"Magic Flow" ist ein englischsprachiges Pop- und Rockalbum mit neun Songs. "Selbst komponiert und mit eigenen Texten", betonen "malance". Und weil es so viel Spaß gemacht hat, arbeitet man bereits am zweiten Album, das dann aber deutschsprachige Lieder beinhalten soll. Angelaufen sind auch schon vielversprechende Planungen für die Gründung einer eigenen Band für Live-Auftritte.

Ob gleich mit "Magic Flow" der Durchbruch gelingt? Der Sprung in die Charts? Mathias und Andrijana Schwane lachen. "Schön wäre es, aber von der Musik alleine können wir noch nicht leben." Und so arbeitet Mathias Schwane auch künftig erst einmal als Fitness-Fachwirt im "Reha-Treff Gladbeck" und seine Frau als Bereichsleiterin im St. Barbara-Hospital.

Käuflich erhältlich ist die CD "Magic Flow" des Duo "malance" zum Preis von 9,95 Euro im Zeitschriften-Fachgeschäft "Holze" in Stadtmitte, Hochstraße. Weitere Infos über "malance" gibt es auch im Internet auf www.malance.de sowie Tel. 01590-3183548.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.