Team-Wettbewerb: Wer wird "Gladbecker Stadt-Grillmeister"?

Anzeige
1
Am Samstag, 21. Mai, wird zum ersten Mal der Gladbecker "Grill-Stadtmeister" ermittelt. Maximal 20 Mannschaften können sich für den Wettbewerb melden. (Foto: lokalkompass)
Gladbeck: Grüne Oase |

Butendorf. Das wird bestimmt spannend: Am Samstag, 21. Mai, richtet Mario Zurhausen (Inhaber des Bistro Grüne Oase, Vereinslokal des Kleingartenverein Am Nattbach) in Butendorf, Hürkamp 20, die "1. Gladbecker Grillmeisterschaft" aus.

Maximal 20 Mannschaften mit vier Personen können sich am Wettkampftag um den Titel bewerben. Das Meisterteam erhält am Ende den "STAUDER-Grillpokal".

Von 15 bis 19 Uhr werden die Teams für die Besucher der Veranstaltungen nach eigenen Rezepten Bratwürst, Hamburger und Spar Ribbs grillen. Dazu muss jede Mannschaft auch ein Dessert liefern. Pro Mannschaft, der Grillstand darf maximal 3 x 3 Meter groß sein, wird Organisator Zurhausen je 20 Bratwürstchen und Hamburger zur Verfügung stellen. Die Spar Ribbs und die Desserts sind von den Teilnehmern selbst zu stellen. Pro Team ist ein Startgeld von 15 Euro zu entrichten.

Für Zuschauer: "All You Can Eat!" für 3 Euro Eintritt


Alle Zuschauer können die Leckereien dann kosten und sich zugleich als Jury betätigen. Stimmzettel werden vor Ort verteilt. Besucher zahlen einen Eintritt von drei Euro, frei nach dem Motto "All You Can Eat" so viel essen, wie sie möchten. Darüber hinaus wird es auch eine "Prominenten-Jury" geben, in der Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Sport vertreten sind. Die Siegerehrung ist für 19 Uhr geplant.

Mannschafts-Anmeldungen, der Teamname kann frei gewählt werden, sind bis zum 16. Mai 2016 per Mail an m.zurhausen@bistro-gruene-oase.de möglich. Alle angemeldenten Mannschaften sind dann am Mittwoch, 18. Mai, ab 20 Uhr zu einer Vorbesprechung im "Bistro Grüne Oase" eingeladen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.