Wir für Kinder im Kneipp-Garten am St. Barbara-Hospital

Anzeige
Das Wassergießen der Kinder wird eigentlich später für die Baumpflanzaktion praktiziert, die auf dem Kneipp-Gartengelände statt fand. Weil aber an herrlich/sonnigen Tagen zahlreiche Termine nur knapp bemessen werden können, fand das "putzige" Wassergießen bereits am Tretbecken statt. Foto: Kariger

Gladbeck: Kneipp-Garten am St. Barbara-Hospital | Am Samstag fand das Kinder- und Jugendfest statt. Unter dem Motto- „Wir für Kinder“ hatten sich die Malteser, das AWO-Familienzentrum und die -Wohnstätten Busfortshof, die Selbsthilfegruppe Zappelphilip, die Gemeinnützige Jugend- und Behindertenhilfe sowie der Kneipp-Verein Gladbeck zusammengeschlossen, um vor allem den Kleinen einen ganz besonderen Tag zu bereiten.

Neben einer Baumpflanzaktion, dem „Süßen Wurf“, einer Hüpfburg und dem Ponyreiten bieten kleine Bewegungsspiele reichlich Abwechslung. Wer viel Spaß am Gestalten und Malen hat kann beim Schminken und an der Buttonmaschine seiner Kreativität freien Lauf lassen. Auch die großen Gäste kamen bei einem leckeren Kuchenbuffet und einer Bockwurst für kleines Geld voll auf ihre Kosten.

Eröffnet wurde das Kinder- und Jugendfest von der Vorsitzenden des Kneipp-Vereins, Josi Marten und dem Geschäftsführer der Gem. Kinder- u. Jugendhilfe Siggi Schmitz. Auch der Chor des AWO Familienzentrums gestaltete den Start in einen wunderbaren Tag mit kleinen musikalischen Beiträgen.

Die Kinder nutzten das Kneipp-Tretbecken als willkommene Abkühlung und mussten danach erst einmal „trocken legt“ werden. Alle Familien, die gekommen waren, hatten viel Spaß. Die beteiligten Institutionen und Vereine waren sehr zufrieden mit dem Verlauf.

Foto: Kariger
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.