Deutsche Meisterschaft im Hallenbosseln

Anzeige
Gladbeck: RBS Gladbeck | Über zwei Tage zog sich das große Turnier im Hallenbosseln. Der Thüringer Veranstalter leistete hervorragende Arbeit. Es fehlte an nichts. Der Ober-Turnierleiter aus Weiden und die 12 Bundesschiedsrichter hatten keine schwierigen Entscheidungen zu klären. Die spielenden Teams standen in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander. Jedes Team aktzeptierte die Entscheidungen und gratulierte dem jeweiligen Sieger.
Die 16 Damen und 16 Herrenmanschaften mußten sich im Vorfeld qualifizieren. Von der Nordsee bis nach Bayern waren fast alle Bundesländer vertreten.
Die Damen aus NRW von der RBS Gladbeck(A.Tüffers,A.Becker,C.Hernacz) und die Herren aus Brakel erreichten Beide einen 10 Platz.
Alle wollen im nächsten Jahr in Weiden wieder antreten. Also wird ab sofort wieder jede Woche trainiert,damit man die Qualli wieder schafft.
Der DT. Meister kommt in diesem Jahr, Damen sowie Herren, aus Köthen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.