Elfter Platz auf Malle für Frank Wiedenhöfer in seiner Altersklasse

Anzeige
Michael Walter und Frank Wiedenhöfer staunen nicht schlecht über die Menge an Rädern. "Wie wollen wir hier am besten heraus kommen?" (Foto: Michael Walter)
 
Noch eben Luft aufs Rad gepackt und gleich ins Wasser.... (Foto: Michael Walter)
Gladbeck: SV Gladbeck 13 e.V. |

ironman 70.3 auf Mallorca mit Gladbecker Beteiligung


In Alcudia im Norden Mallorca´s fand die Saisoneröffnung der ironman-Wettbewerbe in Europa statt. Nur im Rahmen dieser Wettkämpfe können Punkte für den großen Showdown auf Hawaii im Oktober gesammelt werden. Daher sind diese Rennen hochklassig besetzt. Aus der Triathlon Abteilung vom SV Gladbeck 13 nahmen Markus Rothe, Michael Walter, Stefan Dreimann und Frank Wiedenhöfer teil.

Frank Wiedenhöfer wurde nach seiner hervorragenden Renneinteilung 11. seiner Altersklasse 45-49 und 287. von allen 3.000 gestarteten Teilnehmern.
Der ironman 70.3 ist die halbe Distanz des „normalen“ Ironman mit ebenfalls beachtlichen Strecken. 1,9 km schwimmen im 18 Grad kühlen Mittelmeer in der Bucht von Alcudia, 90 km mit dem Rad durch den westlichen Teil Mallorcas, wobei die 27 km aufwärts in Richtung Kloster Luc das kühle Meer schnell vergessen ließen und abschließende 21 km „Dauerlauf“ bei sommerlichen Temperaturen am Strand entlang und durch die Straßen von Alcudia. „Das Wasser war sehr ruhig und der rechteckige Schwimmkurs war gut zu schwimmen, aber von den dort abgestellten 3.000 Rädern seins herauszufinden war fast schon eine eigene Disziplin“, beschreibt Frank Wiedenhöfer sein wohl größtes Problem an dem Tag, denn er kam als Zweiter seiner Altersklasse aus dem Wasser. Die Radstrecke beendete er mit dem neuntbestem Ergebnis seiner AK, wobei die anspruchsvolle Abfahrt mit engen Serpentinen nach Selva es für einen Flachlandtrainierer seine Tücken hatte. Über Inca fuhr die Radgruppe relativ flach aber mit Gegenwind wieder zurück zur Wechselzone in Alcudia. Den anstehenden Halbmarathon über 21 km absolvierte Wiedenhöfer in respektablen 1:34:37 Std. und wurde in der im Ziel mit einer Gesamtzeit von 4:50:31 Stunden Elfter seiner Altersklasse und 287. in der Wertung aller Teilnehmer.
Zur großen Aufholjagd blies Stefan Dreimann, als 414. kam er nach dem Schwimmen aus dem Wasser, radelte was das Zeug hielt auf Platz 233 vor und schloss nach einer Laufzeit von 1:33:45 Std. mit Rang 139 ab.
Insgesamt waren alle vier Athleten mit ihren Leistungen zufrieden (siehe Ergebnisse) und lobten den super organisierten Wettkampf (vor allem die vollkommen abgesperrte Radstrecke von 90 km Länge - und das an einem Samstag auf Mallorca !!!).

Übrigens: Die vierte Disziplin „Radsuche“ bewältigte Wiedenhöfer in 3:53 Minuten. In der Zeit kam er aus dem Wasser, zog seinen Neopren aus, rannte zu seinem zu suchenden Rad, zog seine Schuhe an, setzte den Helm und die Sonnenbrille auf und lief mit dem Rad zur Wechselmarke (insgesamt 400 m) und stieg danach auf.
Ergebnisse des SV Gladbeck 13:
Name AK Rang AK Schwimmzeit Rad Laufen Gesamtzeit
Frank Wiedenhöfer 45 11. 0:26:47 2:41:57 1:34:37 4:50:31
Michael Walter 45 136. 0:31:13 3:00:22 1:50:44 5:33:03
Markus Rothe 40 162. 0:27:28 2:57:59 1:46:09 5:21:46
Stefan Dreimann 40 139. 0:40:32 2:54:26 1:33:45 5:17:53

Quellen:
http://www.ironman.com/coverage/athlete-tracker.as...
http://www.ironman.com/triathlon/events/ironman-70...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.