Gladbeck: Hallenbad während Reinigung geschlossen

Anzeige
Bis zum 20. August bleibt das Hallenbad geschlossen. Foto: Stadt Gladbeck
Gladbeck: Hallenbad Gladbeck |

Bei den derzeitigen sommerlichen Temperaturen suchen viele Gladbecker die Abkühlung im frischen Nass. Wer es dabei überdacht mag, hat leider Pech: Beim Hallenbad bleiben die Türen vier Wochen lang zur Grundreinigung geschlossen.

Von Samstag, 22. Juli bis Sonntag, 20. August macht das Hallenbad dicht. In dieser Zeit wird das Wasser abgelassen und die Becken werden gründlich gesäubert. Zudem nutzt das Team die besuchsfreie Zeit, um verschiedene Reparaturen in aller Ruhe durchführen zu können. Sobald die Instandsetzungsarbeiten abgeschlossen und die Becken wieder gefüllt sind, wird die Wasserqualität noch einmal vom Hygieneinstitut überprüft. Nach erfolgreicher Untersuchung steht der Wiedereröffnung Ende August nichts mehr im Wege.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.