Gladbecker Schützen ermitteln ihre neuen Stadtmeister

Anzeige
Zielsicherheit ist bei den Gladbecker Stadtmeisterschaften der Sportschützen gefragt. (Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck)

Gladbeck. Auch in diesem Jahr lädt die Fachschaft "Sportschießen" im Stadtsportverband Gladbeck zu ihren Stadtmeisterschaften ein.

Organisiert werden die Titelkämpfe dieses Mal vom "Schützenverein Mitte", der daher in den Disziplinen "Luftgewehr" und "Luftpistole" auch seinen Schießstand in den Räumen der "Regenbogenschule" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 54, zur Verfügung stellt. Die Titelkämpfe werden dort am zweiten April-Wochenende (Freitag, 7. April, von 16 bis 21 Uhr, und Samstag, 8. April, von 10 bis 14 Uhr) ausgetragen. Angeboten wird den Startern auch ein "Vorschießen", das am Freitag, 29. März, von 16 bis 21 Uhr, stattfinden könnte.

Betreffs des "Vorschießens" ist aber eine vorherige Absprache erforderlich. Interessenten können sich diesbezüglich bei Jörg Berus (Tel. 02043-36617), Helmut Herber (Tel. 02043-23255) beziehungsweise Klaus Gerigk (Tel. 02043-24166) melden.

Die Titelträger in den Disziplinen "Kleinkaliber" sowie "Kleinkaliber und Sportpistole" werden bereits zwei Wochen zuvor auf der Schießanlage im "Sportparadies Gelsenkirchen" ermittelt. Das "Kleinkaliber"-Schießen findet am Freitag, 24. März, von 18 bis 21 Uhr statt und am Samstag, 25. März, geht es von 10 bis 14 Uhr mit "Kleinkaliber und Sportpistole" weiter. Für die genannten Disziplinen wird es am Mittwoch, 15. März, von 18 bis 21 Uhr ein "Vorschießen" geben.

An den Wettkämpfen teilnehmen können alle Einwohner/Bürger der Stadt Gladbeck. Gleichs gilt für alle Mitglieder der Fachschaft "Sportschießen" im Stadtsportverband Gladbeck sowie die Mitglieder anderer Gladbecker Schützenvereine, sofern ein Versicherungsnachweis vorgelegt werden kann. Die erforderlichen Sportgeräte (Waffen) sind natürlich von den Teilnehmer selbst zu stellen.

Meldungen sind bis zum 26. Februar 2017 möglich und an Jörg Berus in 45968 Gladbeck, Rensekamp 6, Tel. 02043-36617, beziehungsweise an Helmut Herber, Tel. 02043-23255 und mail: herber@gelsennet.de zu richten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.