Harmonie-Tanzsportler freuen sich über Breitensportförderpreis.

Anzeige
Die Vorsitzenden des TSC Harmonie Wolfgang Vestweber und Robert Heinrich nahmen den Preis entgegen.
Gladbeck: Bürgerhaus Ost |

Der Tanzsportclub Harmonie wurde am Sonntag vom Tanzsportverband Nordrhein Westfalen zum dritten Mal in Folge mit dem Breitensport-Förderpreis ausgezeichnet. Hierfür erhielt er eine Urkunde und einen beachtlichen Geldpreis für die Jugendarbeit.
Der Präsident des Tanzsportverbandes NRW Norbert Jung und Breitensportwart Horst Westermann überreichten die Auszeichnung während des Verbandstages in Recklinghausen an Robert Heinrich und Wolfgang Vestweber.

Der Preis wird für besondere Aktivitäten im Bereich Breitensport vergeben. Kriterien waren z.B. die Gewinnung von Neumitgliedern, die Überführung von Breitensportlern zum Leistungssport, Abnahmen zum Deutschen Tanzsportabzeichen sowie gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Sportbereiches.

Der Verein ist inzwischen auf 600 Mitglieder gewachsen und trainiert in drei Trainingsstätten in Gladbeck und Kirchhellen. Mit 37 Angeboten für KInder, Jugendliche und Erwachsene bietet der Club eine umfangreiche Palette des Tanzsportes an.

Wer mehr über die Angebote des Clubs erfahren möchte, findet im Internet viele Informationen unter
www.tsc-harmonie.de

oder bei facebook unter
www.facebook.com/tsc.harmonie
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.