Karsten Gailowitz verspricht denTurnern des TV Gladbeck "frischen Wind"

Anzeige
Der 46jährige Karsten Gailowitz aus Schultendorf ist neuer Abteilungsleiter der Turner des "TV Gladbeck". Beruflich ist der Vater einer Tochter in der stationären Jugendhilfe tätig und darüber hinaus selbständiger Vitalberater. (Foto: TV Gladbeck)

Gladbeck. "Stabwechsel" in der Turnabteilung des TV Gladbeck: Nach elf Jahren hat Dieter Leutloff seine Führungsposition als Abteilungsleiter an Karsten Gailowitz übergeben.

Als neuer Abteilungsleiter stand für Gailowitz jetzt bei der TV-Jahreshauptversammlung eine Art "Bewährungsprobe" an, denn bei der Veranstaltung wurde natürlich auch aus den Abteilungen berichtet und Karsten Gailowitz durfte zum ersten Mal vor den Vereinsmitgliedern Ausblicke und „neue Ideen“ verkünden.

Eine Herzensangelegenheit sind ihm dabei die Kindersportangebote der Turnabteilung. Bereits mit drei Jahren gehen die ganz Kleinen in die Mutter-Vater-Kinder Turngruppe und lernen spielerisch, motorische Fähigkeiten zu verbessern. Gerade in diesem Alter sei die Bewegungserziehung sehr wichtig, da sich hier neurologisch sehr grundlegende Fähigkeiten für das spätere Leben entwickeln, führt Gailowitz aus. "Sport und Bewegung wird in der heutigen Zeit immer wichtiger werden," ist der TV-Turnerchef überzeugt.

Dem Slogan des Landessportbundes NRW „das habe ich im Sport gelernt“ folgend, übernehmen auch Sportvereine immer mehr einen Bildungsauftrag. Um auch in der Turnabteilung des TV diesem Anspruch gerecht zu werden, möchte der neue Abteilungsleiter künftig die Kindersportgruppen-Angebote grundsätzlich mit zwei Übungsleitern ausstatten.

Bei all der Nachwuchsarbeit dürfen natürlich auch die etablierten Sportgruppen nicht vergessen werden, die sich seit Jahrzehnten regelmäßig treffen. Hier sieht Karsten Gailowitz neben der körperlichen Betätigung auch den Vorteil des sozialen Zusammenhalts. "Die Teilnehmer sollen sich in ihren Sportgruppen wohlfühlen, denn ein Sportverein bietet viel mehr als nur Sport an."

Um sich den verändernden Umständen anzupassen, wird das Angebotsspektrum der
Turnabteilung modernisiert und erweitert werden. Nachdem Kurse für das Inlineskaten in diesem Jahr sehr erfolgreich angeboten wurden, sollen weitere Ideen in Kurse umgesetzt werde. Geplant sind unter anderem Kurse zur Sturzprophylaxe und Selbstbehauptung. Weitere Informationen über das Kursangebot der Turnabteilung findet Interessenten im Internet (www.tvgladbeck.de) beziehungsweise auf Facebook(@tvgladbeckturnen).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.