Letzter Wettkampf vor den Sommerferien für die Karateka des Dojo Arasato

Anzeige

Nakayama Gedächtnisturnier in Krefeld am 01. Juli 2017

Karate – Letzter Wettkampf vor den Sommerferien für die Karateka vom Dojo Arasato/ TV Gladbeck

Am frühen Morgen des 1. Juli 2017 machten sich 12 Karatekas des Dojo Arasato mit Trainerin Birgit Höing auf den Weg nach Krefeld zum alljährlichen Nakayama Gedächtnisturnier. Zum letzten Mal vor den Sommerferien durften sie ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Alter spielte beim Turnier diesmal keine Rolle, es gab lediglich eine grobe Unterteilung in Unter-, Mittel- und Oberstufe.

In der Unterstufe kämpfte Robert Loos als Orangegurtträger im Kumite nach den Vorentscheidungen um den dritten Platz gegen einen starken Gegner. Am Ende erreichte er einen guten vierten Platz.
Als Grüngurt konnte sich Joana Albrecht in der Disziplin Kata behaupten und erreichte den ersten Platz.
Die Violettgurte überzeugten ebenfalls mit ihren Kataläufen und sicherten sich folgende Platzierungen: Kanokporn Liebau 2. Platz, Daniel Eidinger 2. Platz, Leon Dawiec 3. Platz
Der erfolgreichste Starter aus dem Teilnehmerfeld des Dojo Arasato war Kevin Eidinger. Als Braungurt durfte er sich in den Disziplinen Kata und Kumite jeweils über den ersten Platz freuen.
Braungurtträgerin Melissa Stopa erkämpfte sich im Kumite ebenfalls den ersten Platz, bei den Kataläufen erreichte sie Platz 4.
In den Mannschaftswettbewerben brillierten alle aufgestellten Teams des Dojo Arasato. Drei Kata-Teams und zwei Kumite-Teams gingen an den Start.
Kata-Team 1 mit Daniel Eidinger, Leon Dawiec und Tobias Gunkel erlief sich den 3. Platz.
Kata-Team 2 mit Kevin Eidinger, Kanokporn Liebau und Melissa Stopa erreichte den 1. Platz.
Kata-Team 3 mit Svenja Kamps, Joana Albrecht und Jean-Pierre Joffroy landeten auf dem 2. Platz.
Das Kumite-Team 2 mit Daniel Eidinger, Svenja Kamps und Joana Albrecht kämpften hart um den dritten Platz, wo sie sich am Ende leider geschlagen geben mussten.
Das Kumite-Team 1 mit Kanokporn Liebau, Leon Dawiec und Tobias Gunkel erkämpfte sich den 1. Platz in der Mittelstufe. Somit siegten die Gladbecker zum achten Mal in Folge und nahmen auch den Wanderpokal wieder mit nach Gladbeck.

Foto
vorne v.l.nr. Joana Albrecht, Kanokporn Liebau, Daniel Eidinger
mitte v.l.n.r. Jean-Pierre Joffroy, Svenja Kamps, Maskottchen Bruno, Robert Loos, Leon Dawiec
hinten v.l.n.r. Ramona Loos, Melissa Stopa, Trainierin Birgit Höing, Emily Schmidt, Kevin Eidinger, Tobias Gunkel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.