SV Zweckel erwartet die Hammer SpVg.

Anzeige
Für die Grünhemden sind im Augenblick nur noch Endspiele angesagt.
Am Sonntag geht es gegen Hamm um ein so genanntes sechs Punktespiel. Die Jungs wissen, dass alles andere als ein Sieg, die Abstiegsgefahr fast nicht mehr aufzuhalten ist. Noch schöpft man große Hoffnung im Zweckeler Lager, da die Grünhemden von noch 13 ausstehenden Spielen, 8 Heimspiele haben. Die Heimstärke muss nun vollends genutzt werden, um im ersten Schritt die nächsten zwei Gegner, Hamm und Rheine zu bezwingen. Natürlich muss auch Auswärts alles daran gesetzt werden, um so viele Punkte wie möglich zu ergattern. Wie schnell man sich von den Abstiegsplätzen ein bisschen Luft verschaffen kann, hat mit nur zwei Siegen hintereinander gerade jetzt SuS Neuenkirchen gezeigt. Und das in Ahlen und Gütersloh. Also es geht immer etwas und die Jungs des SV Zweckel haben es doch schon gezeigt, dass auch sie mit jeder Mannschaft mithalten und besiegen können.
Klar ist alles leichter gesagt, als getan, um mal soeben ein Sieg einzufahren. Aber in dieser Situation gibt eben mal nur eine Richtung und die heißt, raus aus dem Abstiegskeller. Es sind insgesamt noch 39 Punkte zu vergeben und da gilt es so viele Punkte zu holen, bis der Klassenerhalt gesichert ist. Jetzt ist die Zeit gekommen, wo dass Team auf dem Spielfeld ein Wir Gefühl entwickelt muss, so dass dem Gegner keine Zeit mehr bleibt sein Spiel zu ordnen. Natürlich wird Hamm versuchen in Zweckel zu punkten um ihren Vorsprung von den Abstiegsplätzen zu vergrößern, aber genau dass gilt es, mit allen Mitteln zu verhindern. Wie sagt Trainer Günter Appelt immer, wir müssen nur auf uns gucken und unsere Spiele gewinnen. Sicherlich hätten sich die Jungs zu diesem Spiel einen anderen Tabellenplatz gewünscht um nicht so enorm unter Druck zu stehen. Aber die Mannschaft ist intakt und der Siegeswille ist weiter ungebrochen. Die Jungs werden am Sonntag alles geben, um als Sieger den Platz zu verlassen. Natürlich brauchen die Grünhemden in dieser schwierigen Situation auch jegliche Unterstützung der Gladbecker Fußballfreunde. Die Zweckeler Fangemeinde muss noch enger zusammenrücken und wie der 12 Mann, fest wie eine Mauer hinter der Mannschaft stehen. Die Jungs müssen spüren, dass die Fans nicht nur in den guten Zeiten zu ihnen stehen, sondern auch in den Zeiten wo es eben mal nicht so rosig aussieht. Gerade diesen Motivationsschub brauchen jetzt unsere Jungs und deshalb ist es so wichtig, dass wir Fans am Sonntag um 15.00 Uhr mit unserem Erscheinen in der Daumann - Arena unseren Jungs zeigen, dass wir sie nicht im Stich lassen.
Also auf geht's, packen wirs an.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.