SV Zweckel muss zum Derby nach Schermbeck.

Anzeige
Zwei Derbys stehen für die Grünhemden an. Donnerstagabend beim SV Schermbeck und Ostermontag zu Hause in der Eikemper-Arena gegen den TSV Marl- Hüls
Am Donnerstagabend um 19.00 Uhr steht das erste Derby der Rückrunde in Schermbeck an. Im Hinspiel in Zweckel trennte man sich Unentschieden 1:1. Da sich beide Mannschaften im Abstiegskampf befinden, wird es für die Zuschauer wohl ein spannendes Spiel werden. Ich denke auch, dass mit aller Wahrscheinlichkeit kein Unentschieden zu erwarten ist, denn damit wäre keiner Mannschaft im jetzigem Augenblick geholfen. Schermbeck erwischte zum Saisonauftakt einen guten Start und war bis zum 1:1 in Zweckel ungeschlagen. Danach ging es nur noch abwärts in der Tabelle. In den letzten 14 Spielen konnte man nur noch ein Spiel gegen Gütersloh mit 4:3 gewinnen. Ansonsten gab es 5 Unentschieden und 8 Niederlagen.
Nun befindet sich der SV Schermbeck genauso wie der SV Zweckel in akuter Abstiegsgefahr. Trainer Christoph Schlebach will natürlich nach dieser langen Durststrecke unbedingt gegen Zweckel einen Dreier einfahren. Aber da wird Trainer Günter Appelt schon etwas dagegen haben, denn auch er hat sich mit seinem Team noch lange nicht aufgegeben und will diesen Dreier am Donnerstagabend unbedingt mit nach Hause nehmen. Noch steht der SV Schermbeck mit 5 Punkten vor Zweckel, aber nach dem Spiel sollen es für die Grünhemden nur noch zwei sein. Schermbeck steht mit 21 Punkten auf den 16. Tabellenplatz und hat ein Torverhältnis von 32:43 Toren.
Von den 32 Toren haben Tim Dosedal 10 Tore und Jannis Scheuch 8 Tore beigesteuert. Also hier gilt es um die Abwehrreihe von Kapitän Norman Seidel die richtigen Eckpfeiler zu setzen um den Jungs den Schneid abzukaufen.
Da Schermbeck sich in der Winterpause personell nicht viel verändert hat. trifft der SV Zweckel somit auf eine eingespielte Mannschaft.
Beim SV Zweckel hat sich dagegen in der Winterpause etwas getan und die Neuverpflichtungen haben allesamt gut eingeschlagen. Nun bleibt abzuwarten, wie die Jungs die Hürde in Schermbeck bewältigen. Das Team ist auf jeden fall zuversichtlich und die Fans werden diese Zuversicht am Donnerstagabend mit Fahnen und Trommel voll unterstützen.
Also Donnerstagabend auf nach Schermbeck.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.