SV Zweckel und Westfalia Herne spielen am Sonntag im Fernduell gegen den Abstieg.

Anzeige
Die Entscheidung naht. Wünschen wir uns, dass es Supersonntag für alle Zweckeler wird.
Der letzte Spieltag in der Oberliga Westfalen wird zumindest was den Abstieg angeht, ein spannender Spieltag werden. Der SV Zweckel, so wie die Westfalia aus Herne werden im Fernduell den Abstieg unter sich austragen. Die Grünhemden haben am Sonntag gegen Roland Beckum zwar Heimvorteil, aber den Tabellenvierten gilt es erst einmal zu besiegen. Natürlich ist man bei einem Sieg der Grünhemden, auch auf die Unterstützung von ASC Dortmund angewiesen. Wenn das Zweckeler Team einen Sieg mit zwei Toren unterschied einfahren kann, dann reicht den Hernern auch kein Unentschieden in Dortmund. Also es bleibt spannend bis zur letzten Minute. Trainer Günter Appelt und alle weiteren Verantwortlichen wünschen sich natürlich, dass der SV Zweckel das Fernduell gewinnt und am letzten Spieltag so die Rote Laterne endgültig abgeben kann. Dazu wird der Trainer mit seinen Schützlingen in laufe der Woche alles unternehmen, so dass auf den Punkt, alle Spieler für das schwere Spiel am Sonntag fit sind. Mit gebündelter Kraft muss jeder noch einmal alles geben um am ende des Spieltages, wenn alles optimal läuft, eine richtige Sause veranstalten zu können. Trainer Günter Appelt hat nach dem freiwilligen Abstieg von VfB Hüls immer gesagt, die Karten werden zwar jetzt neu gemischt, aber es wird noch ein langer Kampf sein, ehe es feststeht wer denn nun den Gang in die Westfalenliga antreten muss. Sein Tipp war es immer, dass die Entscheidung am letzten Spieltag fallen wird. Und wenn man Ihn darauf angesprochen hat, ob es den SV Zweckel treffen könnte, kam sofort die Antwort, wir steigen nicht ab. Natürlich wünscht die ganze Gladbecker Fußballfamilie, dass Günter Appelt recht behält und der SV Zweckel in der nächsten Saison wieder Oberliga spielt. Man kann dem SV Zweckel und allen Verantwortlichen um Uli Wloch nur wünschen, dass die Jahrelange Aufbauarbeit rund um den SV Zweckel nun mit einen Klassenerhalt nochmal belohnt wird. Und das es kein leichtes Unterfangen sein wird , den Tabellenvierten mal soeben die Punkte zu entreißen, sind jetzt auch alle Gladbecker Fußballfreunde aufgerufen, die Grünhemden am Sonntag mit voller Kraft zu unterstützen. Vielleicht wird es ja ein schöner Fußballnachmittag, wie ihn die Gladbecker Fußballfreunde beim Aufstiegsspiel gegen Hordel 2013 schon einmal miterlebt haben.
Also Fußballfreunde, am Sonntag um 15.00 Uhr auf nach Zweckel in die
Daumann-Arena, denn die Jungs brauchen uns Fans ganz dringend.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.