SV Zweckel verliert gegen BSV Roxel mit 2:5.

Anzeige
1
Nach der Niederlage ist erst einmal eine große Analyse angesagt. Trainer Günter Appelt wird sich Mitte der Woche mit den Spielern wohl länger unterhalten müssen.
Auch das zweite Saisonspiel konnte der SV Zweckel vor gut 180 Zuschauern nicht für sich entscheiden. Der große Aufwand mit dem Verkauf, wird sich für den SV Zweckel wohl auch nicht gelohnt haben. Am Bierstand sowie am Bratwurststand war kaum eine große Bewegung festzustellen. Dieser Sonntag war wohl für den SV Zweckel mehr oder weniger ein Verlustgeschäft. Nach dem Spiel machten sich die Zuschauer schnell auf den Weg nach Hause. Übrig geblieben sind dann noch die vielen Helfer, die die Tore auf und abbauten und alles wider verpackten was eben so für den Verkauf und für die Technik im Stadion gebraucht wurde. Also alles im allen kein guter Tag für das erste Heimspiel im Gladbecker Stadion.
Nun aber zum Spiel: In den ersten 15 Minuten rollte das Leder nur meist im Mittelfeld. Und wenn die Grünhemden einen Angriff mal durchzogen, liefen sie sich in die kompakt stehende Abwehr von Roxel fest. In der 16. Minute tankte sich dann Fabio Sardini über die rechte Seite bis in den 16. durch, aber der abschließende Schuss ging ganz knapp am Torpfosten vorbei. Roxel hatte bis dahin keine einzige Torchance. In der 19. Minute waren sie aber zur Stelle als nach einer Hereingabe am 16. Christopher Thomassen sich gegen zwei Zweckeler Abwehrspieler durchsetzen konnte und dann die Pille mit einer Bogenlampe zum 0:1 einnetzte. Natürlich drückte der SV Zweckel jetzt mit aller Macht auf den Ausgleich, aber der BSV verteidigte was das Zeug hielt. In der 35 . Minute war es weit, als Lukas Kratzer sich im Gegnerischen Strafraum durchsetzte und die Pille zum 1.1 in die Maschen jagte. Nun machten die Grünhemden auch weiter Dampf, um die Führung weiter auszubauen. Aber durch einen individuellen Fehler der Zweckeler Abwehr, schoss Christopher Thomassen nach einen 30 Meter Einwurf das Leder volley ins Zweckeler Gehäuse. Mit diesem Ergebnis an dan in die Pause.
Die Grünhemden kamen dann schon etwas eher aus der Kabine um auch zu zeigen das sie so schnell wie möglich wieder den Ausgleich erzielen wollen. Nun, dass funktionierte ganz und gar nicht ,denn mit dem ersten Angriff von Roxel in der 47. Minute war Lukas Kintrup zur Stelle und markierte das 1:3. Nun waren die Grünhemden erst einmal geschockt. Trainer Günter Appelt reagierte nun und wechselte Haris Imsirovic für Maurice Hörter ein und für Tobias Krause kam Serkan Köse. Mit neuen Kräften und neuen Schwung wollten die Grünhemden nochmals alles versuchen , um dass Spiel vielleicht doch noch zu kippen. Chancen dazu gab es einige, aber die Pille wollte nicht ins Gehäuse. Entweder war die Latte im Wege oder die Spieler waren eben nicht abgezockt genug. Und wenn man die Dinger nicht rein macht, dann fängt man sich meistens noch ein Tor ein. Und so kam es auch als sich David Veauthier nach einer Flanke die Torecke zum 1:4 in der 65. Minute aussuchen konnte. In der 70. Minute wechselte Trainer Günter Appelt dann noch Albert Alex für den angeschlagenen Fabio Sardini ein. Und der eingewechselte Albert Alex konnte dann nach einer Hereingabe von Ramadan Ibrahim mit einen sehenswerten Fallrückzieher in der 77. Minute nochmals auf 2:4 verkürzen. Jetzt machten die Grünhemden das Spiel total offen um doch noch vielleicht ein Punkt zu ergattern. Aber Roxel kämpfte verbissen dagegen. In der 84. Minute machte dann der BSV Roxel mit einem Konter dann auch alles klar, den Lukas Kintrup zum 2:5 Endstand abschloss.
Fazit: Die Grünhemden waren keine 3 Tore schlechter, aber in den nächsten Spielen muss sich gravierend in der Abwehr was verbessern um endlich den ersten Sieg zu einzufahren.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
64.895
Angelika Maier aus Moers | 23.08.2016 | 20:00  
5.782
Jürgen Fehst aus Gladbeck | 23.08.2016 | 20:19  
64.895
Angelika Maier aus Moers | 23.08.2016 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.