SV Zweckel will beim SC Roland Beckum weiter Boden gut machen.

Anzeige
Trainer Günter Appelt, wird seinen Jungs gegen den SC Roland Beckum schon die richtige Marschroute mit auf dem Weg geben um das Unmögliche noch möglich zu machen. Wie sagt Günter Appelt immer, wir haben 34 Spieltage und sind erst dann abgestiegen, wenn rechnerisch nichts mehr möglich ist. Es ist schwer aber machbar.
Am Sonntag steht beim SC Roland Beckum ein Auswärtsspiel an, dass die Zweckeler, was den Ausgang der Partie betrifft, nur ganz schwer einordnen können. Bisher hat der SC Roland sehr ausgeglichen gespielt, wobei der Start in die Rückrunde durch die Niederlagen in Paderborn und zu Hause gegen ASC Dortmund so nicht richtig ins Gesamtbild passten. im Hinspiel auf heimischen Geläuf trennten sich die Grünhemden gegen Beckum mit einen torlosen Unentschieden. Im allgemeinen sahen aber die Zweckeler Jungs gerade gegen den SC Roland immer gut aus. In der bisherigen Bilanz taucht bei fünf Spielen erst eine Niederlage auf, die hoffentlich am Sonntag nach dem Spiel auch weiterhin bestand haben wird. Roland Beckum konnte sich zum Saisonbeginn enorm verstärken. Mit Sebastian Sumelka, Saban Kaptan und Serdar Erdogmus stehen jetzt drei Spieler mit Regionalligaerfahrung im Kader, die den Verein weiter nach vorne bringen soll. Anfang der Saison munkelte man, dass auch ein Aufstieg in die Regionalliga möglich werden könnte. Aber wie jetzt im Revier Sport zu lesen war, hat Beckum keine Lizenz für die Regionalliga beantragt. Im übrigen hat überraschender Weise auch die SpVg Erkenschwick einen Rückzieher gemacht. Bis dato haben für die Regionalliga nur Lippstadt, Siegen und Sprockhövel gemeldet. Das sind aber auch die Aufstiegsfavoriten die am ende der Saison in der Tabelle wohl ganz oben stehen werden. Für die Grünhemden geht es eher darum, dass sie alles geben werden um noch den Abstieg zu entrinnen. Dabei ist es ihnen egal ob sie ihre Punkte bei einem Aufstiegsaspiranten oder bei einen Mitkonkurrenten holen.
Beckum steht mit 28 Punkten auf den 9 Tabellenplatz und verfügt über ein Torverhältnis von 36:32 Toren. Also Beckum steht in der Tabelle gut ausgeglichen da und belegt eine gesicherten Mittelplatz. Und genau in diese Richtung wollen die Grünhemden bis zum Saisonende vordringen. Das es in Beckum schwer wird zu punkten ist für jeden Zweckeler klar, aber da sich die Grünhemden in einer sehr guten Verfassung befinden, ist mit ihren zuletzt gezeigten Leistungen auch in Beckum etwas zu erreichen. Wir wünschen dem Team, dass alle Spieler die Trainingswoche verletzungsfrei überstehen und mit vollem Elan in Beckum der nächste Dreier angepeilt werden kann.
Also Jungs Kopf hoch und zeigt das ihr ein verschworener Haufen seit und nicht gewillt seit abzusteigen. Packen wirs an, auf nach Beckum.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
10.422
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 13.03.2016 | 20:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.